Direkt zum Inhalt springen
 

Museumsznüni: Seelentröster oder Vogelmörder? Der Versuch einer Erklärung

Das Naturmuseum bietet kurzweilige Vormittagsführungen an, den Museumsznüni. Am Freitag, 26. Juli 2019, findet die nächste Ausgabe statt. Museumsdirektor Hannes Geisser führt durch die Ausstellung «Die Katze. Unser wildes Haustier».

Die Katze ist das beliebteste Haustier der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, dann wieder eigenwillig. Stets ist sie jedoch bereit, Beute zu schlagen. Ist die Katze also vielleicht gar kein Haustier? Auf seinem Rundgang klärt der Biologe diese und zahlreiche weitere Fragen rund um die Hauskatze. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr im Naturmuseum Thurgau an der Freie Strasse 24 in Frauenfeld. Der Eintritt ist frei.

Wildes Haustier Katze. Foto: Naturmuseum Thurgau
Wildes Haustier Katze. Foto: Naturmuseum Thurgau

Veranstaltungsort

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse  24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Allgemeine Angaben

Tel. +41 (0)58 345 74 00
naturmuseumNULL@tg.ch
http://www.naturmuseum.tg.ch

Organisation

Naturmuseum Thurgau