Direkt zum Inhalt springen
 

Lesung Maria Cecilia Barbetta «Nachtleuchten»

Eine Erzählung über die Stimmung am Vorabend eines politischen Umbruchs in Buenos Aires

Maria Cecilia Barbetta beschwört in «Nachtleuchten» die gespenstische Atmosphäre am Vorabend eines politischen Umsturzes herauf. In Ballester, einem Viertel in Buenos Aires, kämpft jeder auf seine Art für den Aufbruch und eine bessere Zukunft. Mit feinem Gespür für die Poesie des Alltags erzählt Barbetta von der Liebe zum Leben in Zeiten des Umbruchs.

Moderation: Marianne Sax / Eintritt Fr. 10.-, eine Reservation wird empfohlen. kantonsbibliothekNULL@tg.ch, 058/345 69 00

Veranstaltungsort

Kantonsbibliothek Thurgau
Promenadenstrasse 12 
8510  Frauenfeld
Lageplan

Allgemeine Angaben

Tel. 058 345 69 00
kantonsbibliothekNULL@tg.ch
https://kantonsbibliothek.tg.ch

Dokumente

Organisation

Kantonsbibliothek Thurgau in Kooperation mit den Bücherladen Marianne Sax und dem Bodmanhaus Gottlieben