Direkt zum Inhalt springen
 

Öffentliche Führung: Flotte Bienen, tolle Hechte

Die menschliche Partnersuche kann verwirrend und aufreibend sein. Noch viel komplizierter als beim Menschen wird die Sache aber im Tierreich. Sich fortzupflanzen ist für Tiere kostspielig und gefährlich und erfordert Ausdauer und Kreativität. Das Naturmuseum des Kantons Thurgau widmet sich in seiner Ausstellung «Flotte Bienen, tolle Hechte» den vielfältigen Fortpflanzungsstrategien bei Tieren.

Am Sonntag, 15. Januar 2017, führt Museumsdirektor Hannes Geisser durch die Ausstellung. Der Rundgang gibt spannende Einblicke in das für den Fortbestand des Lebens zentrale Thema. Beginn ist um 10.30 Uhr im Naturmuseum Thurgau an der Freie Strasse 24 in Frauenfeld. Der Eintritt ist frei.

Kämpfen um die Gunst der Weibchen: Rothirsche in der Ausstellung.
Kämpfen um die Gunst der Weibchen: Rothirsche in der Ausstellung.

Veranstaltungsort

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse   24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. 058 345 74 00
naturmusemNULL@tg.ch
www.naturmuseum.tg.ch

Organisator

Naturmuseum