Direkt zum Inhalt springen
 

Für muntere Frühaufsteher: Bienenführung im Naturmuseum

Üblicherweise öffnet das Naturmuseum Thurgau erst am Nachmittag. Am kommenden Donnerstag, 22. Juni 2017, ist das anders. Dann findet bereits um 7.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung «Wunderwelt der Bienen» statt.

Muntere Frühaufsteher aufgepasst: Am kommenden Donnerstag, 22. Juni 2017, bietet sich im Naturmuseum Thurgau die Gelegenheit, den Tag für einmal etwas anders zu beginnen. Auf einer spannenden Führung durch die Ausstellung «Wunderwelt der Bienen» mit Museumsdirektor Hannes Geisser lässt sich zu kühler Morgenstunde die faszinierende Welt der Bienen entdecken. Höhepunkt ist der Blick auf das lebende Honigbienenvolk, das im Museum zu bestaunen ist. Und natürlich kann dabei auch der hauseigene Museumshonig probiert werden.

Die rund halbstündige Führung beginnt um 7.30 Uhr im Naturmuseum Thurgau an der Freie Strasse 24 in Frauenfeld. Türöffnung ist um 7.15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Führung werden Kaffee und Gipfeli offeriert. 

Die lebenden Bienen in der Ausstellung «Wunderwelt der Bienen». Foto Naturmuseum Thurgau
Die lebenden Bienen in der Ausstellung «Wunderwelt der Bienen». Foto Naturmuseum Thurgau

Veranstaltungsort

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse   24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. 058 345 74 00
naturmuseumNULL@tg.ch
www.naturmuseum.tg.ch