Direkt zum Inhalt springen
 

Öffentliche Schlossführung

Das Schloss ist definitiv das Wahrzeichen von Frauenfeld und immer wieder einen Besuch wert. Seit sage und schreibe 700 Jahren thront es auf dem Felsen über der Murg und verkörpert die thurgauische Geschichte wie kaum ein Gebäude im Kanton. Bei einem Streifzug durch die Baugeschichte der Frauenfelder Burganlage stossen Besucherinnen und Besucher während der öffentlichen Führung im Schloss Frauenfeld am Mittwoch, 15. August 2018, um 18.00 Uhr auf Schätze, die eng mit dem Schloss verbunden sind und deren Raffinesse sich erst auf den zweiten Blick offenbart.

Kein anderer Bau steht derart für die Geschichte des Thurgaus wie die Burg zu Frauenfeld. Bereits im 13. Jahrhundert erbauen die Kyburger diese mächtige Festung auf dem Molassefelsen über der Murg. Die bedeutsame und äusserst turbulente Geschichte rund um das Bauwerk ist spannend wie ein Krimi. An der Schlossführung im Historischen Museum Thurgau vom Mittwoch, 15. August 2018, erhellt Historikerin Iris Hutter die wechselvolle Geschichte dieses Herrschaftssitzes und beleuchtet gleichzeitig ausgewählte kunsthandwerkliche Highlights, die dem ungeübten Auge gar nicht auffallen.

Stimmungsvolles Innenleben

Trotz zahlreicher Umbauten und Erneuerungen können Experten die einzelnen Etappen der ereignisreichen Geschichte von Schloss Frauenfeld beinahe lückenlos nachzeichnen¬: von der hochmittelalterlichen Herrschaft der Grafen von Kyburg über das spätgotische Wohnschloss der Herren von Hohenlandenberg bis hin zum eidgenössischen Landvogteisitz der Frühen Neuzeit.

Auf dem Rundgang stellt Iris Hutter nicht nur das Schloss mit seiner reichen Nutzungsgeschichte vor, sondern fordert das Publikum auf, den Blick nach oben an die Decke oder seitlich an die Wand zu richten – dort, wo es Objekte zu entdecken gibt, die verbaut sind, als ob sie zum Schloss gehören, sich bei genauerer Betrachtung jedoch als wahre Kunstwerke erweisen.

Die Führung im Schloss Frauenfeld findet um 18 Uhr statt und der Eintritt ist frei.

Ein Bau mit Geschichte: die Burganlage im Zentrum von Frauenfeld.
Ein Bau mit Geschichte: die Burganlage im Zentrum von Frauenfeld.

 

Veranstaltungsort

Schloss Frauenfeld
8500  Frauenfeld

Weitere Informationen

Tel. +41 58 345 73 80
historisches.museumNULL@tg.ch
https://historisches-museum.tg.ch

Organisation

Historisches Museum Thurgau