Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • Harsche Kritik am landwirtschaftlichen Verordnungspaket 2018 des Bundes

    Das mit der Agrarpolitik 2014/17 gesetzte Ziel einer administrativen Vereinfachung müsse konsequent weiterverfolgt werden, da diese bei weitem verfehlt wurde. Das schreibt der Regierungsrat des Kantons Thurgau in seiner Vernehmlassungsantwort zum landwirtschaftlichen Verordnungspaket 2018 an den Bund. Er stört sich vor allem an der Komplexität der zahlreichen neu geplanten Vorschriften.

  • Arbeitsvergabe Hauptstrasse Tägerwilen

  • Provisorische Festlegung Basispreis Leistungen Klinik Aadorf

    Der Regierungsrat hat den Basispreis zur Abgeltung stationärer Leistungen zwischen der Klinik Aadorf und verschiedenen Versicherern provisorisch festgelegt. Die provisorische Festlegung wurde nötig, weil sich die Vertragsverhandlungen der Klinik Aadorf mit der tarifsuisse AG, der Einkaufsgemeinschaft HSK AG sowie der CSS Kranken-Versicherung AG, der Intras Krankenversicherung AG, der Arcosana AG und …

  • Änderung Bundesgestz Erbrecht

    Der Regierungsrat ist mit der Änderung des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht (Erbrecht) grundsätzlich einverstanden. In seiner Vernehmlassungsantwort an das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement schlägt er allerdings einige Konkretisierungen vor, damit für Bürgerinnen und Bürger sowie Behörden und Gerichte mehr Klarheit besteht. Das Hauptziel der Revisionsvorlage ist eine …

  • Arbeitsvergabe Sanierung Hauptstrasse H13 Tägerwilen

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Sanierungsarbeiten der Hauptstrasse H13 in Tägerwilen zum Betrag von 264 300 Franken an die Firma Badertscher AG in Kreuzlingen vergeben. Die Sanierung der Strasse umfasst neben Tiefbau- auch Belagsarbeiten.

  • Sportfondsbeitrag für "Tour de Suisse HUB Fraûenfeld"

    Der Regierungsrat hat dem OK «Tour de Suisse HUB Frauenfeld» einen Sportfondsbeitrag von 18 000 Franken zugesprochen. Der Kanton unterstützt das OK ausserdem mit weiteren Leistungen. Der Regierungsrat hat hierbei einige Kostenerlasse genehmigt. Es betrifft Leistungen der Kantonspolizei Thurgau, des Tiefbauamtes und des Amtes für Bevölkerungsschutz und Armee. Ausserdem hat das Amt für Wirtschaft und …

  • Arbeitsvergabe Längsmarkierungen Kantonsstrassen

    Die gelben und weissen Längsmarkierungen entlang der Kantonsstrassen, die der Verkehrssicherheit dienen, werden alle drei Jahre erneuert. Dieses Jahr müssen 320 Kilometer Längsmarkierungen im Kanton Thurgau neu gemacht werden. Der Regierungsrat hat die Markierungsarbeiten in den Unterhaltsbezirken Kesswil und Sulgen zum Offertbetrag von 182 300 Franken und in den Unterhaltsbezirken Eschlikon und …

  • Rätselhafte Steinstrukturen im Bodensee

    In den vergangenen Tagen haben Experten des Amtes für Archäologie des Kantons Thurgau in Zusammenarbeit mit renommierten deutschen Forschern Messungen an den Unterwasser-Hügeln vor Uttwil durchgeführt. Die Messungen haben funktioniert und die ersten Resultate zeigen klar: Die Hügel wurden von Menschen aufgeschüttet.

  • Bewegte Bilder für «Thurgau bewegt»

    «Thurgau bewegt» hat an der Filmvernissage in Weinfelden den geladenen Gästen neue Filme vorgestellt. Ein Imagefilm präsentiert das kantonale Aktionsprogramm «Thurgau bewegt». Die einzelnen Projekte «Purzelbaum KiTa», «Purzelbaum Kindergarten», «Purzelbaum für Primarschulen», «Fourchette verte – Ama terra» und «Miges Balù» werden für Eltern und Fachpersonen nun auch in bewegten Bildern erlebbar.

  • Schweizer Männer im «Grossen Krieg»

    Die diesjährige Sonderausstellung des Napoleonmuseum Thurgau widmet sich unter dem Titel «Wir waren auch dabei – Männer aus der Schweiz und das Konstanzer Regiment Nr. 114 im Krieg 1914 – 1918» einem vergessenen Kapitel der europäischen Geschichte: den Kriegserfahrungen der mehr als 50 000 Soldaten aus der Schweiz, die zwischen 1914 und 1918 auf deutscher Seite kämpften.

  • Niederländische Botschafterin zu Besuch

    Die Botschafterin des Königreichs der Niederlande in der Schweiz, Anne Luwema, hat der Regierung des Kantons Thurgau einen Besuch abgestattet. In den gemeinsamen Gesprächen ging es um die diversen Verbindungen zwischen dem Thurgau und dem Königreich.

  • Jetzt bewerben! IBK fördert wieder Begegnung und Austausch in der Bodenseeregion

    Kultur-, Sport- und Tourismusvereine, NGOs, Gemeinden, Institutionen und Verbände, die mit einer Partnerorganisation aus einem anderen Land ein Projekt planen, können wieder Fördermittel aus dem Kleinprojektefonds der Internationalen Bodensee- Konferenz (IBK) beantragen. Gefördert werden neuartige grenzüberschreitende Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Sport, Umwelt und Soziales sowie …

  • Rückblick auf fast 100 Thurgauer Aktivitäten zum Konzilsjubiläum

    Am 22. April 1418 erklärte der damals neu gewählte Papst Martin V. das Konzil in Konstanz für beendet. Damit geht im 2018, 600 Jahre später, auch das grosse Konzilsjubiläum zu Ende. Der Thurgau hat fast 100 Aktivitäten und Veranstaltungen in den viereinhalb Jubiläumsjahren organisiert oder angestossen.

  • Lücke zwischen Plan und Realität minimieren

    Weshalb klaffen Planung und Realität in Bezug auf den Energieverbrauch bei neuen Mehrfamilienhäusern oft auseinander? Der Energieapéro vom 25. April 2018 im Thurgauerhof Weinfelden geht dieser Frage nach und informiert über die Gründe sowie über Massnahmen, die dazu beitragen, die Lücke zu minimieren.

  • Meerkatze im Museum

    Die «Madonna mit der Meerkatze» ist ein Gemälde von umwerfender Ausstrahlung. Die Eintracht zwischen Maria, dem Jesuskind und einem kleinen Äffchen, der Meerkatze, zieht in den Bann, ist gleichzeitig aber trügerisch. Geschulte Betrachter erkennen in diesem Werk aus dem 16. Jahrhundert Anspielungen auf eine spannungsvolle Zeit.

  • Grundsätzlich ja zur Umsetzung der Empfehlungen des Global Forum über die Transparenz juristischer Personen

    Der Regierungsrat unterstützt grundsätzlich die Umsetzung der Empfehlungen des Global Forum über die Transparenz juristischer Personen und den Informationsaustausch im Bericht Phase 2 der Schweiz. Gleichwohl sei in der Umsetzung darauf zu achten, dass nur internationale Mindeststandards und nicht darüber hinausgehende Regelungsinhalte ins nationale Recht aufgenommen würden, schreibt der Regierungsrat …

  • Neues Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungssystem

    Der Regierungsrat hat dem Kauf eines neuen Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungssystems zugestimmt. Beschafft wird ein Modell der Firma Bredar AG, Verkehrstechnik, in Thörishaus zum Preis von 129 000 Franken. Das neue System ist ein Messgerät mit moderner Technik, ohne Induktionsschleifen im Fahrbahnbelag. Wie mit dem bisherigen, das aus dem Jahr 2004 stammt und ersetzt werden muss, können beide …

  • Grundsätzlich einversanden mit Verordnungsanpassungen

    Aufgrund der Übernahme der Verordnung (EU) 2016/1624 werden die Verordnung über den Vollzug der Weg- und Ausweisung sowie der Landesverweisung von ausländischen Personen sowie die Verordnung über die operative Zusammenarbeit mit den anderen Schengen-Staaten zum Schutz der Aussengrenzen des Schengen-Raums angepasst. Der Regierungsrat ist mit den Verordnungsanpassungen grundsätzlich einverstanden. In …

  • Anpassungen im Strassenverkehr werden mehrheitlich begrüsst

    Der Bundesrat will die Anforderungen an Strassenfahrzeuge den neuen Sicherheits- und Umweltstandards der EU angleichen. Dabei geht es unter anderem um Bau- und Ausrüstungsvorschriften von Traktoren sowie die Einführung neuer Fahrtenschreibervorschriften. Zudem ist geplant, für neue Fahrzeuge, die in der EU genehmigt sind, die Pflicht zum Vorführen beim Strassenverkehrsamt abzuschaffen. Der Regierungsrat …

  • Zwei neue Sporthallen für Bildungszentrum für Technik in Frauenfeld

    Das Bildungszentrum für Technik in Frauenfeld soll zwei neue Sporthallen erhalten, derzeit wird ein Bauprojekt mit Kostenvoranschlag ausgearbeitet. Für die Abwicklung und Koordination des Projekts hat der Regierungsrat nun eine Planungskommission unter dem Vorsitz von Regierungsrätin Carmen Haag, Chefin des Departements für Bau und Umwelt, und einen Planungsausschuss eingesetzt. Sofern das Stimmvolk …

Seite 3 von 513