Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • 25 000 Franken für «Figaro lässt sich scheiden»

    Das «Theater Jetzt!» aus Sirnach führt im Spätsommer Ödön von Horváths «Figaro lässt sich scheiden» als Freilichtproduktion auf Schloss Sonnenberg auf. Der Regierungsrat des Kantons Thurgau unterstützt diese Theaterproduktion mit 25 000 Franken aus dem Lotteriefonds.

  • Kanton unterstützt Musiktage Weinfelden 2005

    Der Verein Musiktage Weinfelden erhält für die diesjährige Durchführung des Anlasses einen Beitrag von 12 000 Franken aus dem Lotteriefonds. Das hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau beschlossen.

  • Verordnung über Zivilstandswesen tritt am 1. Juli in Kraft

    Die Einführung des elektronischen Personenstandsregisters und die Reduktion der Anzahl Zivilstandsämter im Kanton Thurgau von 80 auf acht erforderten eine Totalrevision der kantonalen Verordnung über das Zivilstandswesen. Nach der Vernehmlassung hat der Regierungsrat nun beschlossen, die Verordnung auf 1. Juli 2005 in Kraft zu setzen.

  • Änderung der Verordnung zum kantonalen Steuergesetz gutgeheissen

    Der Regierungsrat hat eine Änderung der Verordnung zum kantonalen Steuergesetz gutgeheissen. Mit der Konkurseröffnung werden neu die bis dahin entstandenen Steuern fällig, wodurch diese Forderung im Konkurs einzugeben ist. Die seit der Konkurseröffnung bis Ende der Steuerperiode anwachsenden Steuern unterliegen der ordentlichen Fälligkeit.

  • Freiwillige Güterzusammenlegung in der Politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg

    Der Regierungsrat genehmigte die freiwillige Güterzusammenlegung in der Politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg. Er legte den Kantonsanteil an den beitragsberechtigten Kosten von 130 000 Franken auf 27 Prozent und im Maximum auf 35 100 Franken fest.

  • Restzahlung an Gesamtmelioration Affeltrangen

    Der Regierungsrat leistet an die Gesamtmelioration Affeltrangen eine Restzahlung von 37 800 Franken. Die subventionsberechtigten Kosten für die Gesamtmelioration betrugen insgesamt 19,1 Millionen Franken, woran der Kanton 40 Prozent leistete.

  • Strassenbauarbeiten zum Gesamtbetrag von 925 000 Franken vergeben

    Der Regierungsrat hat folgende Strassenbauarbeiten zum Gesamtbetrag von 925 000 Franken vergeben: Affeltrangen, Kreisel Löwenkreuzung; Münchwilen, Fussgängerschutzinsel St.Margarethen beim Schulhaus; Märstetten, Wigoltingerstrasse; Bottighofen, Lärmschutz 2. Bauteil Süd.

  • Verkehrsführung während Openair und Schützenfest beachten

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/schuetzenfest1.jpg" align="left">Mit dem Openair und dem Eidgenössischen Schützenfest finden am Wochenende in Frauenfeld zwei Grossanlässe statt. Besucherinnen und Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden gebeten, die Signalisationen zu beachten.

  • Nein zum VGP II analysieren

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat das Forschungsinstitut gfs in Bern beauftragt, die Gründe für das Nein des Thurgauer Stimmvolkes zu einem neuen Verwaltungsgebäude II in Frauenfeld zu eruieren. Mittels einer Meinungsumfrage sollen auch mögliche neue Lösungen angesprochen werden.

  • Konferenz der Gesundheitsdirektorinnen und –direktoren der Ostschweiz

    Am 10. Juni 2005 trafen sich die in der GDK-Ost zusammengefassten Gesundheitsdirektorinnen und Gesundheitsdirektoren der Kantone AI, AR, GL, GR, SG, SH, TG, ZH sowie des Fürstentums Liechtenstein im Glarnerischen Netstal zu ihrer zweiten Konferenz in diesem Jahr. Den Vorsitz führte der Glarner Sanitätsdirektor, Regierungsrat Robert Marti.

  • AHV- und IV-Leistungen im 2004 gestiegen

    Die kantonale AHV-Ausgleichskasse Thurgau hat im Jahr 2004 rund 760 Millionen Franken an Berechtigte ausbezahlt. Wie in den Vorjahren stieg die Zahl der Bezügerinnen und Bezüger von AHV/IV-Renten und von Ergänzungsleistungen im Kanton Thurgau erneut, was der gesamtschweizerisch beobachteten Entwicklung entspricht. Im neuesten Jahresbericht 2004 des Amtes für AHV und IV finden sich Angaben über die …

  • Umfahrung Diessenhofen für Belagsarbeiten gesperrt

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/Baustelle.gif" align="left">Für Belagsarbeiten muss die Umfahrungsstrasse Diessenhofen östlich der Basadingerstrasse vom 20. bis 24. Juni 2005 gesperrt werden. Eine Verkehrsumleitung wird signalisiert.

  • Thurgau in Zahlen - neu aufgelegt

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/Thurgau_in_Zahlen05_kl.gif" align="left">Informativ, kompakt und farbig - so präsentiert sich der soeben erschienene Flyer «Thurgau in Zahlen 2005». Die von der Dienststelle für Statistik des Kantons Thurgau neu erarbeitete Publikation ermöglicht einen raschen Überblick über wichtige Strukturen und Veränderungen im Kanton Thurgau.

  • Verkehrsbehinderungen während der Tour de Suisse

    Am Samstag 11. Juni und am Sonntag 12. Juni findet im Kanton Thurgau die Tour de Suisse statt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

  • Verkehrsbehinderungen während der Tour de Suisse

    Am Samstag 11. Juni und am Sonntag 12. Juni findet im Kanton Thurgau die Tour de Suisse statt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

  • Kindernachmittag: «Wie kommen Dinge ins Museum?»

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/endstation_kl.jpg" align="left">Das Historische Museum lädt am 15. Juni zu einem Kindernachmittag in der Sonderausstellung «Endstation Museum» ein.

  • Übergabe der Förderbeiträge für Kulturschaffende

    Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung übergab der Kanton Thurgau am Donnerstagabend im Kulturforum Amriswil die diesjährigen Förderbeiträge für Kulturschaffende. Für ihre individuellen Projekte zur künstlerischen Weiterbildung und -entwicklung erhalten die zehn ausgewählten Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten Beiträge von insgesamt 150'000 Franken.

  • Gutes Jahr 2004 für die SPK

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Betriebsrechnung, die Bilanz und den Jahresbericht 2004 der Pensionskasse des thurgauischen Staatspersonals (SPK) genehmigt. Er hat dabei von einem Ertragsüberschuss von 5,8 Millionen Franken Kenntnis nehmen dürfen.

  • Investitionsbeitrag für Klinik Littenheid

    Der Regierungsrat hat der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Littenheid für das Jahr 2006 wiederum einen Investitionsbeitrag von 3,4 Millionen Franken zugesprochen.

  • Anmerkungen zur Änderung des Anwaltsgesetzes

    In seiner Vernehmlassungsantwort bringt der Regierungsrat des Kantons Thurgau einige Anmerkungen zu den geplanten Änderungen des Anwaltsgesetzes an.

Seite 537 von 552