Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • Schulentwicklung - gemeinsam statt einsam!

    Wie kann die Schulentwicklung in den Ostschweizer Kantonen koordiniert werden und ist das überhaupt sinnvoll? Dieser Frage sind im Rahmen der Akademie 2005 der EDK-Ost (Erziehungsdirektorenkonferenz-Ost) kürzlich in der Kartause Ittingen bei Frauenfeld über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus neun Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein nachgegangen. Fazit: Es braucht mehr Zusammenarbeit, sie …

  • Baubeginnfeier für BBZ-Neubau in Weinfelden

    Mit einer schlichten, aber eindrücklichen kleinen Feier hat offiziell die Bauphase für den Neubau des Berufsbildungszentrums Weinfelden (BBZW) am Dienstag, 31. Mai, begonnen.

  • Baubeginnfeier für BBZ-Neubau in Weinfelden

    Mit einer schlichten, aber eindrücklichen kleinen Feier hat offiziell die Bauphase für den Neubau des Berufsbildungszentrums Weinfelden (BBZW) am Dienstag, 31. Mai, begonnen.

  • Neues Verwaltungsgebäude ist sinnvoll und notwendig

    Am kommenden Wochenende befindet das Thurgauer Stimmvolk über ein Kreditbegehren in der Höhe von 11,95 Millionen Franken für den Neubau des Verwaltungsgebäudes II in Frauenfeld. Der Regierungsrat des Kantons Thurgau weist die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nochmals auf die Wichtigkeit und Notwendigkeit dieses Neubaus hin und empfiehlt, ein Ja in die Urne zu legen.

  • Seniorensport-Fortbildungskurs

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/walking_kl.jpg" align="left">Das Sportamt Thurgau bietet am Samstag, 13. August 2005, in Weinfelden einen polysportiven Seniorensport-Fortbildungskurs an. Eingeladen sind alle Seniorensportleiterinnen und -sportleiter aus Verbänden, Pro Senectute und freien Riegen.

  • Sperrung für Belagsarbeiten in Rickenbach

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/Baustelle.gif" align="left">Am kommenden Wochenende werden in der Sonnmattstrasse in Rickenbach Deckbelagsarbeiten ausgeführt. Dazu muss die Strasse vollständig gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

  • Übergabe der kantonalen Förderbeiträge an Kulturschaffende

    An einer öffentlichen Veranstaltung werden am Donnerstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr, im Kulturforum Amriswil die diesjährigen Förderbeiträge des Kantons Thurgau an zehn Kulturschaffende übergeben.

  • Nützliche Filter für grosse Holzfeuerungen

    Feinstaub in der Luft ist auch in der Schweiz wieder Thema. Rund drei Millionen Menschen in der Schweiz sind zu hohen Belastungen ausgesetzt. Die seit 1998 geltenden Grenzwerte wurden im vergangenen Jahr an fast allen Messstationen der Ostschweiz überschritten.

  • Belagsbearbeiten in Kreuzlingen

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/Baustelle.gif" align="left"> Infolge Belagsarbeiten müssen in Kreuzlingen ein Abschnitt der Bernrainstrasse und die Unterführung Seestrasse während einiger Tage gesperrt werden.

  • Archäologisch-naturkundliche Exkursion zur Ruine Neuburg

    Das Naturmuseum und das Museum für Archäologie laden am Samstag, 4. Juni 2005, zu einer archäologisch-naturkundlichen Exkursion zur Ruine Neuburg ein.

  • Steuerkraft wieder gestiegen

    Der Staatssteuerertrag und die Steuerkraft pro Einwohner sind im Jahr 2004 im Kanton Thurgau wieder etwas gestiegen. In einer ansehnlichen Zahl von Gemeinden wurden die Steuerfüsse gesenkt.

  • Die PHTG erreicht bereits im laufenden Jahr das Ziel von 300 Studierenden

    Mit 125 Neuanmeldung für die Studiengänge an der PHTG wurden die Erwartungen der Pädagogischen Hochschule mehr als erfüllt. Der angestrebte Bestand von 300 Studierenden bei Vollausbau der PHTG wird damit bereits ab dem Studienjahr 05/06 erreicht.

  • Kreuzung Felsenau wird in einen Kreisel umgebaut

    Der Regierungsrat hat beschlossen, die Kreuzung Felsenau bei der Zufahrtsstrasse zum N7-Anschluss Müllheim in einen Kreisel umzubauen. Nach einen offenen Verfahren hat er die dafür notwendigen Bauarbeiten zum Betrag von 320 000 Franken vergeben.

  • Sicherheitsanlagen im Kantonalgefängnis in Frauenfeld werden ersetzt

    Der Regierungsrat hat beschlossen, die Sicherheitsanlagen im Kantonalgefängnis in Frauenfeld ersetzen zu lassen, weil der Unterhalt der bestehenden Sicherheitsanlage nur noch bis 2006 garantiert ist.

  • Neue Präsidenten im Grossen Rat und im Regierungsrat

    Max Vögeli, FDP, ist neuer Präsident des Thurgauer Grossen Rates, Roland Eberle, SVP, neuer Präsident des Regierungsrates. Sie wurden an der Sitzung des Grossen Rates vom Mittwoch, 25. Mai 2005, gewählt.

  • Thurgauer Wirtschaftsbarometer in neuem Kleid

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/wirtschaftsbarometer_kl.gif" align="left">Das Thurgauer Wirtschaftsbarometer präsentiert sich in einem neuen Kleid: kompakt, informativ und leserfreundlich. Inhaltlich erfährt es durch zusätzliche Rubriken eine Aufwertung. Die Publikation wird durch den Kanton Thurgau, die Thurgauer Kantonalbank sowie die Industrie- und Handelskammer …

  • Erneute Auszeichnung für Daniel Legler

    Weitere Anerkennung für den operativen Leiter des Biotechnologie-Institutes Thurgau (BITg) in Tägerwilen: Dr. Daniel Legler wurde der Karl-Freudenberg-Preis 2005 der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für seine Arbeit über Signalübertragungswege in menschlichen Tumorzellen verliehen. Der Preis wird jährlich ausgeschrieben und ist mit 6000 Euro dotiert.

  • Baubeginn für Radweg Pfyn-Dettighofen

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/Baustelle.gif" align="left">Am Montag, 30. Mai 2005, beginnen die Strassenbauarbeiten für die Fahrbahnsanierung und den neuen Radweg von Pfyn nach Dettighofen. Die Bauzeit wird bis zirka Mitte Dezember 2005 dauern.

  • Pointierte Schlagwortkampagne geht ins zweite Jahr - Thurgau zeigt sich frisch und mutig

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/Zuhause_kl.jpg" align="left">Aufgefrischt und mit neuen Sujets wirbt der Thurgau im Frühsommer wiederum vorwiegend in der Grossregion Zürich für seine Vorzüge. Diese neue Werbeoffensive erfolgt im Rahmen des Standortmarketings des Kantons Thurgau, welches im letzten Jahr mit einer Aufmerksamkeitskampagne lanciert worden ist. Die …

  • Verkauf der Swiss-Aktien beschlossen

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat beschlossen, vom unterbreiteten Kaufangebot der Air Trust AG Gebrauch zu machen und die 46 500 Swiss-Aktien, die sich im Besitz des Kantons befinden, für insgesamt 416 600 Franken zu verkaufen.

Seite 539 von 552