Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • Matzingen: Umgestaltung der Auf- und Abfahrten zu zwei Kreiseln

    Die gefährlichen und unfallträchtigen Autobahneinfahrten und -ausfahrten der N1 bei Matzingen werden mit Kreiseln entschärft. Die Bauarbeiten für die Umgestaltung der Auf- und Abfahrten zu zwei Kreiseln hat der Regierungsrat zu einem Offertbetrag von 716 500 Franken vergeben.

  • Spital Thurgau AG

    Nachdem die Anstellungsbedingungen der Kaderärzte von der Spital Thurgau AG neu geregelt wurden, hat der Regierungsrat die Verordnung über die Rechtsstellung der Kaderärzte vom 21. Dezember 1993 aufgehoben.

  • Mandat für die Revision der Ausgleichskasse

    Der Regierungsrat hat das Mandat für die Revision der Ausgleichskasse, der Familienausgleichskasse und der IV-Stelle des Kantons Thurgau ab dem Geschäftsjahr 2004 bis auf Widerruf der Firma Provida Wirtschaftsprüfung AG in Romanshorn übertragen.

  • Schlachthauskorporation Neukirch an der Thur

    Der Regierungsrat hat der Auflösung der Schlachthauskorporation Neukirch an der Thur zugestimmt. Die Mitglieder hatten am 21. April 2005 einstimmig beschlossen, die Korporation aufzulösen.

  • Regierungsrat siegt im Beach Volleyball

    Mit 2:0 Sätzen hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau den Frauenfelder Stadtrat im Beach Volleyball besiegt. Das Plauschspiel wurde am Montagabend, 9. Mai, im Rahmen der Einweihung der Heuscher/Kobel-Beach-Volleyballanlage in der Frauenfelder Badi ausgetragen.

  • Trauer um Nationalrat Jost Gross

    Mit grosser Bestürzung hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau vom plötzlichen Tod von Nationalrat Jost Gross Kenntnis genommen. Der Trauerfamilie entbietet er seine tiefempfundene Anteilnahme.

  • Grosser Erfolg für Biotechnologie-Institut

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/Logo_bitg.jpg" align="left">Freude herrscht am Biotechnologie-Institut Thurgau (BITg): Dr. Daniel Legler, seit 1. April neuer operativer Leiter dieses An-Institutes der Universität Konstanz in Tägerwilen, erhält ein Stipendium der Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta. Damit wird seine Forschungsstelle am BITg für fünf Jahre finanziert.

  • Zur öffentlichen Arbeitsvermittlung gemeldete Personen: Stand April 2005

    Im Berichtsmonat ging sowohl die Stellensuchenden- als auch die Arbeitslosenquote wiederum um je 0,1 Prozent zurück (Stellensuchendenquote: 4,7 Prozent; Arbeitslosenquote: 3,1 Prozent).

  • Regionen, Tourismus und Marketing fördern

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau will Regionalprojekte auch ohne Bundeshilfe unterstützen können sowie die Finanzierung des Marketings und des Tourismus gesetzlich verankern. Zu diesem Zweck unterbreitet er dem Grossen Rat eine Vorlage zu Änderungen im Gesetz über Massnahmen gegen die Arbeitslosigkeit.

  • Belagssanierung auf der Zufahrt zum A7-Anschluss Müllheim

    Ab Montag, 9. Mai, wird der Belag auf der Zufahrtsstrasse zum A7-Anschluss Müllheim saniert. Dazu sind eine Reduktion der Fahrspuren Richtung Autobahn und später eine Umleitung notwendig.

  • Regionen, Tourismus und Marketing fördern

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau will Regionalprojekte auch ohne Bundeshilfe unterstützen können sowie die Finanzierung des Marketings und des Tourismus gesetzlich verankern. Zu diesem Zweck unterbreitet er dem Grossen Rat eine Vorlage zu Änderungen im Gesetz über Massnahmen gegen die Arbeitslosigkeit.

  • Findet man „Nemo“ bald im Bodensee?

    Mit einem beunruhigendem Phänomen beschäftigte sich die Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) an ihrer 51. Tagung am 3./4. Mai 2005 in Schruns (Vorarlberg): Im Bodensee machen sich immer mehr Tierarten breit, die dort eigentlich nicht hingehören. Zwar wurde der vor allem bei Kindern so beliebte Film-Fisch “Nemo“ noch nicht im Bodensee gesichtet, doch könnten sich die fremden …

  • Tarifverträge zwischen der Spital Thurgau AG und «santésuisse»genehmigt

    Der Regierungsrat hat folgende Tarifverträge zwischen der Spital Thurgau AG und «santésuisse»genehmigt: Tarifvertrag betreffend stationäre Behandlungen in der allgemeinen Abteilung der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Münsterlingen und des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes Weinfelden; Tarifvertrag betreffend stationäre Rehabilitationsbehandlungen in der allgemeinen Abteilung der Thurgauer …

  • Ostschweizer Polizeischule

    Der Regierungsrat genehmigt die Vereinbarung der Konferenz der Ostschweizer Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KJPD) zur neuen Ostschweizer Polizeischule in Amriswil. Er ermächtigt das Departement für Justiz und Sicherheit, die Vereinbarung zu unterzeichnen. Der Start der gemeinsamen Polizeischule ist für den 1. Oktober 2006 geplant.

  • Bernhard Wälti ist neuer Kantonsrat

    Nach der Demission von Kantonsrätin Dorothee Lemke-Steiner, Romanshorn, hat der Regierungsrat Bernhard Wälti, Dr.med., Freidorf, als Mitglied des Grossen Rates für gewählt erklärt.

  • Thurgauer Lehrpläne werden aktualisiert

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat das Amt für Volksschule und Kindergarten beauftragt, die Lehrpläne der Volksschule soweit notwendig zu aktualisieren.

  • Kantonsspital Frauenfeld: Erweiterung mit Ostanbau

    Das Kantonsspital Frauenfeld wird für 34 Millionen Franken erweitert. Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat das Detailprojekt mit dem Kostenvoranschlag bewilligt. Der Anteil des Kantons Thurgau am Gesamtvolumen beträgt 13,6 Millionen Franken, 21,2 Millionen übernimmt die Spital Thurgau AG.

  • Thurgauer Mittelschulen konsolidieren Ausgaben

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat den Mittelschulen für das Budget 2006 einen Rahmen von 50,5 Millionen Franken vorgegeben. Um dieses Budgetziel zu erreichen, müssen die Mittelschulen verschiedene Stabilisierungsmassnahmen umsetzen. Dieses Vorgehen entspricht dem vom Regierungsrat vorgegebenen Budgetprozess, der für sämtliche Departemente und Ämter Gültigkeit hat.

  • Thurgauer Radwegnetz wächst weiter

    Das Thurgauer Radwegnetz erfährt einen weiteren wichtigen Ausbau. Der Regierungsrat hat dem Bau eines Radwegs auf der rund zwei Kilometer langen Strecke zwischen Pfyn und Dettighofen zugestimmt.

  • Zwei Verwaltungsbeschwerden wegen Fluglärms eingereicht

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat gegen das vorläufige Betriebsreglement für den Flughafen Kloten und gegen die Änderung der Luftraumstruktur der Schweiz 2005 zwei Verwaltungsbeschwerden gegen das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) eingereicht.

Seite 544 von 556