Direkt zum Inhalt springen
 
 

News-Archiv

Archiv

  • Tarifvereinbarung genehmigt

    Der Regierungsrat hat einen Anhang zur Tarifvereinbarung zwischen der kneipp-hof Dussnang AG und der tarifsuisse AG und den dieser angeschlossenen Versicherern genehmigt. In diesem Vertrag geht es um die Abgeltung von stationären Behandlungen gemäss KVG sowie gemäss Leistungsauftrag der Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation mit Gültigkeit rückwirkend ab 1. September 2017. Die Tagespauschale für …

  • Tarifvertrag zwischen der Klinik Schloss Mammern AG, der CSS Krankenversicherung AG und den Versicherern der CSS-Gruppe genehmigt

    Der Regierungsrat hat den Tarifvertrag zwischen der Klinik Schloss Mammern AG, der CSS Krankenversicherung AG und den Versicherern der CSS-Gruppe genehmigt. Im Tarifvertrag geht es um die Abgeltung von stationären Behandlungen gemäss KVG sowie gemäss Leistungsauftrag der Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation mit Gültigkeit rückwirkend ab 1. Januar 2017. Demnach beträgt die Tagespauschale für die …

  • Erneuerungsarbeiten übertragen

    Der Regierungsrat hat der Politischen Gemeinde Tägerwilen die Erneuerungsarbeiten der Beleuchtung an der Hauptstrasse Ost übertragen, obwohl es sich hierbei um eine Kantonsstrasse handelt. Der Kanton beteiligt sich finanziell an der Erneuerung, der Regierungsrat hat der Gemeinde einen Kostenbeitrag von 166 000 Franken zugesichert, das entspricht 50 Prozent der Kosten.

  • Schütt-, Tiefbau- und Belagsarbeiten vergeben

    Der Regierungsrat hat die Schütt-, Tiefbau- und Belagsarbeiten für die Hangrutschsanierung in Schönholzerswilen der Firma KIBAG Bauleistungen AG, Müllheim-Wigoltingen, übertragen. Die Offertsumme beträgt 309 000 Franken. Der Damm muss saniert werden, nachdem er wegen eines Wasserleitungsbruchs im Juli 2017 durch das Itobel auf der südlichen Seite abgerutscht ist.

  • Neuen Mitglied des Koordinationsgremium Integration

    Der Regierungsrat hat Susanne Burgmer, Leiterin der Finanzabteilung der Schulgemeinde Kreuzlingen, zum neuen Mitglied des Koordinationsgremium Integration (KINT) zur Umsetzung des kantonalen Integrationsprogramms gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Markus Mendelin an, der infolge Pensionierung seinen Rücktritt erklärt hat. Susanne Burgmer wird ab 1. März 2018 neues Mitglied des KINT und sie ist für …

  • Herbert Schär wird Leiter der Arbeitslosenkasse Thurgau

    Herbert Schär übernimmt am 1. April 2018 die Leitung der Arbeitslosenkasse Thurgau. Der 55-jährige St.Galler verfügt über ein breites Fachwissen in den Bereichen Finanzen und Personalführung.

  • Mehr Sicherheit für die Fussgänger

    Das Tiefbauamt des Kantons Thurgau baut die Kreuzung bei der Kirche Bernrain in Kreuzlingen um und hebt damit im Kreuzungsbereich verschiedene Sicherheitsdefizite auf. Insbesondere für Fussgänger erhöht sich die Sicherheit. Gleichzeitig werden der öffentliche Parkplatz instand gestellt und verschiedene Werkleitungserneuerungen durch die Technischen Betriebe Kreuzlingen vorgenommen.

  • Kantonsstrasse wegen Holzerarbeiten gesperrt

    Der Verkehr zwischen Güttingen und Sommeri muss kommende Woche wegen Holzerarbeiten umgeleitet werden. Die Umleitungen sind signalisiert.

  • Vier Kitas und ein Eltern-Kind-Zentrum erhalten die Auszeichnung «Purzelbaum»

    Nach 18 monatiger Weiterbildung werden vier Kitas und ein Eltern-Kind-Zentrum mit «Purzelbaum» ausgezeichnet. Der Kita-Alltag von «Purzelbaum» Institutionen ist geprägt von regelmässiger und abwechslungsreicher Bewegung und ausgewogenen Zwischenmahlzeiten.

  • Evangelisches Kirchgemeindearchiv von Gachnang online

    Ende 2017 hat die Evangelische Kirchgemeinde Gachnang das während Jahrzehnten von Pfarrer Christian Hermann vorbildlich geführte Kirchgemeindearchiv im Staatsarchiv deponiert. Zwischenzeitlich wurde das Archivverzeichnis in die Datenbank des Staatsarchivs importiert. Jetzt ist es online abrufbar. Damit ist im Thurgau das erste evangelische Kirchgemeindearchiv im Internet präsent. In absehbarer Zeit …

  • Das Museumszepter in Kinderhand

    Ins Licht gerückt und hinter sauberem Vitrinenglas strahlen sie uns an, sobald wir eine Ausstellung betreten: die Museumsobjekte. Ein Museum besitzt Tausende davon, aber nur eine Handvoll hat die Ehre, sich den Besuchern zu präsentieren. Wo befinden sich all die anderen? Sie lagern an einem verborgenen Ort, in einer Schatzkammer, die für einmal zum Reich der Kinder wird.

  • Auf Spurensuche in der Kälte: Exkursion durch das Seebachtal

    Das Naturmuseum und die Stiftung Seebachtal laden am kommenden Samstag, 17. Februar 2018, ein zu einer winterlichen Spurensuche in der Dreiseenlandschaft unweit von Frauenfeld.

  • Neues Thurgauer Orthofoto verfügbar

    Die Geodatensammlung des Kantons Thurgau wird um das hochauflösende Orthofoto 2017 ergänzt. Das aktuelle Orthofoto liegt flächendeckend vor und wird über die Geoinformationsplattform ThurGIS Viewer der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

  • Mehr Arbeitslose und Stellensuchende im Thurgau

    Im Januar 2018 stieg im Kanton Thurgau die Zahl der arbeitslosen Personen gegenüber dem Vormonat an (+207). Insgesamt waren am 31. Januar 3708 Personen arbeitslos gemeldet. Dies entspricht einer Quote von 2,5 Prozent. Auch die Anzahl der Stellensuchenden ist um 113 auf 6362 Personen angestiegen.

  • Arbeiten für die Sanierung der Amriswilerstrasse vergeben

    Der Regierungsrat hat die Arbeiten für die Sanierung der Amriswilerstrasse und die Schliessung der Radweglücke an entsprechender Strasse in Egnach an die Firma Convia Bau AG aus Oberaach vergeben. Entlang der H474 zwischen der Gemeindegrenze Amriswil und dem Ortseingang Steinebrunn wird der fehlende Abschnitt des Radweges realisiert. Der 810 Meter lange und durch einen Grünstreifen von der Kantonsstrasse …

  • Zielgruppenspezifische Werbung: Abstimmung über No-Billag-Initiative abwarten

    Mit einer Revision der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV) sollen sowohl die SRG als auch konzessionierte private Veranstalter künftig zielgruppenspezifische Werbung ausstrahlen dürfen. Der Regierungsrat lehnt diese Zielsetzung nicht grundsätzlich ab, spricht sich aber im Umfeld der Abstimmung um die «No-Billag-Initiative» dagegen aus. Das schreibt er in seiner Vernehmlassungsantwort an den Bund.

  • Zeitraum für die Gesamterneuerungswahlen 2019 der Gemeindebehörden festgelegt

    Der Regierungsrat hat den Zeitraum für die Gesamterneuerungswahlen 2019 der Gemeindebehörden der Politischen Gemeinden und der Bürgergemeinden festgelegt. Diese müssen in der Zeit vom 23. September 2018 bis zum 31. Mai 2019 stattfinden. Die Gemeindebehörden müssen die Termine so festlegen, dass ein allfälliger zweiter Wahlgang mit einem Mindestabstand von drei Wochen zum ersten Wahlgang noch vor dem …

  • Bunkerparzelle in Steckborn wird verkaufen

    Der Regierungsrat hat beschlossen, eine Bunkerparzelle in Steckborn zu verkaufen. Die beiden Anstösser der Parzelle haben dem Kanton Thurgau ein Angebot zum Erwerb der Parzelle gemacht. Sie beabsichtigen, nach dem Kauf den Bunker auf eigene Kosten zu schleifen. Der bestehende Baulinienplan lässt auf der Parzelle keine Bauten über 1,1 Meter Höhe zu. Der Unterhalt von bestehenden Bauten ist zugelassen, …

  • Indexanpassung beim Soziallastenausgleich

    Wie bereits angekündigt, hat der Regierungsrat den Anhang zur Verordnung zum Gesetz über den Finanzausgleich der Politischen Gemeinden angepasst. Damit will er die am stärksten belasteten Gemeinden in Bezug auf ihre Sozialhilfekosten zu maximal 50 Prozent entlasten.

  • Informationen zu Rentenansprüchen in Deutschland oder der Schweiz

    Sie sind oder waren in Deutschland und/oder der Schweiz beruflich tätig? Haben Sie Fragen zu Ihren Versicherungszeiten oder zu Ihrem zukünftigen Rentenanspruch? Mehrmals jährlich bietet die Deutsche Rentenversicherung in Zusammenarbeit mit den kantonalen Ausgleichskassen Schaffhausen und Thurgau internationale Beratungstage an. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Beitragszeiten sowohl zur deutschen …

Seite 1 von 503