Direkt zum Inhalt springen
 
 

News-Archiv

Archiv

  • Interreg überwindet Grenzen

    Das Interreg-IIIA-Programm hat in den Jahren 2000 bis 2006 im Bodenseeraum über 100 Projekte hervorgebracht, die den Nutzen der Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg für die Bürgerinnen und Bürger konkret erfahrbar machen. Eine soeben erschienene Broschüre der Netzwerkstelle Ostschweiz zeigt Beispiele der geleisteten Arbeit, zieht Bilanz und blickt in die Zukunft.

  • Erstellung eines Radwegs und Strassenbauarbeiten in Dietingen

    In Dietingen bei Uesslingen werden ab Montag, 26. Juni, ein Radweg erstellt und die Abzweigung nach Stammheim übersichtlicher gestaltet. Während der Bauzeit von rund fünf Monaten wird der Verkehr durch eine Lichtsignalanlage geregelt.

  • Mit Bundesgesetz über Produktsicherheit einverstanden

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau ist mit der Umgestaltung des bisherigen Bundesgesetzes über die Sicherheit von technischen Einrichtungen und Geräten zu einem Bundesgesetz über die Produktsicherheit einverstanden. Dies teilt er in seiner Vernehmlassungsantwort mit.

  • Gegen zentralistische Regelung im öffentlichen Veterinärdienst

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau lehnt die vom Bund vorgeschlagenen Neuerungen im öffentlichen Veterinärdienst als zu zentralistisch ab. Die Änderungen in der Tierseuchenverordnung werden dagegen mehrheitlich begrüsst, wie die Regierung in ihrer Vernehmlassungsantwort mitteilt.

  • Verwaltungsvereinbarung über die interkantonalen Polizeieinsätze zugestimmt

    Der Regierungsrat hat der Verwaltungsvereinbarung über die interkantonalen Polizeieinsätze(IKAPOL) zugestimmt. Die Vereinbarung regelt die Zuständigkeiten, Organisation und einheitliche Abgeltung bei Polizeieinsätzen im interkantonalen Bereich.

  • Investitionsbeitrag

    Für die Aufnahme und Betreuung von Thurgauer Patienten hat der Regierungsrat der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Littenheid einen Investitionsbeitrag von 3,4 Millionen Franken für das Jahr 2007 zugesprochen. Gemäss Vertrag mit der Klinik Littenheid ist der Investitionsbeitrag jährlich zu vereinbaren. Der Beitrag für das laufende Jahr beträgt ebenfalls 3,4 Millionen Franken.

  • Neues Mittglied in die Aufsichtskommission der thurgauischen Mittelschulen gewählt

    Der Regierungsrat hat Konradin Fischer, Arbon, in die Aufsichtskommission der thurgauischen Mittelschulen gewählt. Er löst Richard Weber aus Romanshorn ab, der auf Ende September 2005 seinen Rücktritt eingereicht hatte.

  • TGNet für Gesprächsübertragung

    Das Datenkommunikationsnetzwerk (TGNet) der Kantonalen Verwaltung, das auch die Spital Thurgau AG, die Pädagogische Hochschule Kreuzlingen sowie alle Gemeinden miteinander verbindet, soll in Zukunft auch für Gesprächsübertragung («Voice over IP») genutzt werden können. Einem entsprechenden Projektauftrag zur Abklärung der technischen Voraussetzungen unter Federführung des Amtes für Informatik hat …

  • Eidgenössische Grundbuch

    Der Regierungsrat hat beschlossen, das eidgenössische Grundbuch in der Politischen Gemeinde Diessenhofen auf den 1. Juli 2006 in Kraft zu setzen. Das kantonale Grundbuch wird geschlossen und archiviert.

  • Förderbeiträge für Kulturschaffende

    Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung hat der Kanton Thurgau am 14. Juni 2006 im Kulturforum Amriswil die diesjährigen Förderbeiträge für Kulturschaffende vergeben. Für ihre individuellen Projekte zur künstlerischen Weiterbildung und -entwicklung haben die acht ausgewählten Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten Beiträge von insgesamt 150 000 Franken erhalten.

  • Bauarbeiten beim Autobahnanschluss Matzingen

    <img src="http://www.tg.ch/pictures/Baustelle.gif" align="left">Beim Autobahnanschluss Matzingen werden ab dem 19. Juni 2006 die Auf- und Abfahrtsrampen saniert. Für den späteren Einbau der Deckbeläge auf den Rampen und bei den Kreiseln muss der Anschluss von Mittwoch, 19. Juli, ab 19.00 Uhr, bis Samstag, 22. Juli, ca. 17.00 Uhr, gesperrt werden.

  • Thurgauer Lesemarathon 2006 im Zeichen des Fussballs

    Der Thurgauer Lesemarathon 2006 am Montag, 19. Juni, zeigt sich von seiner sportlichsten Seite und wird weltmeisterlich. Neben Wort- und Ballkünstlern sind auch literarische Leckerbissen zum Thema Fussball gefragt. Über 8 000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich an der kantonalen Leseförderungsaktion.

  • www.tg.ch wieder online

    Wegen einem Softwareproblem war das Internetportal des Kanton Thurgaus seit letzter Nacht bis heute Mittag nicht verfügbar. Dank dem Einsatz interner und externer Spezialisten konnten die Probleme schnell analysiert und behoben werden. Wir entschuldigen uns für den Ausfall und danken Ihnen für das Verständnis.

  • Regierungsrat und Kirchenräte zum Flüchtlingstag - Fest der Begegnung

    Im Mittelpunkt des Flüchtlingstags stehen nicht Debatten. Im Mittelpunkt des Flüchtlingstags stehen Begegnungen. Das ist ein Unterschied. In Debatten wird häufig über Abwesende gesprochen. In Begegnungen werden Worte und Gedanken von Angesicht zu Angesicht ausgetauscht. Es ist dann schwieriger, pauschale Meinungen oder Vorurteile einfach so zu äussern – oder besser noch: im Rahmen von Begegnungen …

  • Führung «im Schutze mächtiger Mauern»

    <img src="http://www.tg.ch/pictures/Beinnadeln_kl.jpg" align="left">Der Archäologe Urs Leuzinger lädt am Samstag, 17. Juni 2006, um 10.30 Uhr, zu einer öffentlichen Führung im Museum für Archäologie ein. Der Rundgang führt durch die neue Sonderausstellung «Im Schutze mächtiger Mauern - spätrömische Kastelle im Bodenseeraum».

  • Führungen durch das Staatsarchiv

    Das Staatsarchiv des Kantons Thurgau in Frauenfeld bietet jeweils am letzten Samstag im Monat öffentliche Führungen durch seine Räume an. Die nächsten Rundgänge finden am 24. Juni 2006 statt.

  • Thurgauer Volksschullehrkräfte: Nach wie vor mit Freude an der Arbeit

    Die Freude an der Arbeit ist bei den Thurgauer Lehrerinnen und Lehrern nach wie vor sehr hoch. Zwar wird weiterhin eine Verlangsamung des Tempos von Reformen gewünscht, die neuen Strukturen bringen aber auch erste Entlastungen. Dies ergab die zweite Erhebung über die Arbeitsbedingungen der Volksschullehrkräfte im Thurgau, die 2005 im Auftrag des Amtes für Volksschule und Kindergarten (AVK) durchgeführt …

  • Arbeitsmarkt Thurgau: Stand Mai 2006

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/arbeitslose_kl.jpg" align="left"> Auch im Monat Mai 2006 gingen sowohl die Stellensuchenden- als auch die Arbeitslosenwerte zurück. Die Zahl der Stellensuchenden reduzierte sich um 278 auf 5’296 Personen. Die Quote sank dadurch um 0,2 Prozent auf 4,3 Prozent. Dies ist der zweitstärkste Rückgang im Mai seit 1998 (Mai 1998: -323).

  • Sanierung des Therapiebades der Klinik St.Katharinental

    Bei der Thurgauer Klinik St.Katharinental in Diessenhofen wird das Therapiebad saniert. Der Regierungsrat hat die entsprechenden Baumeisterarbeiten für den Betrag von 220 000 Franken vergeben.

  • Sanierung der Hauptstrasse in Matzingen

    In Matzingen wird ein gut 500 Meter langer Abschnitt der Hauptstrasse saniert. Der Regierungsrat hat die entsprechenden Tiefbau- und Belagsarbeiten für den Betrag von 460 000 Franken vergeben.

Seite 502 von 556