Direkt zum Inhalt springen
 
 

News-Archiv

Archiv

  • Vergabe von Baumeisterarbeiten

    Zum Wiederaufbau der Liegenschaft Zürcherstrasse 210 in Frauenfeld hat der Regierungsrat Baumeisterarbeiten in der Höhe von 166 600 Franken vergeben.

  • Inkraftsetzung des Einführungsgesetzes zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch

    Nachdem die Referendumsfrist unbenutzt abgelaufen ist, hat der Regierungsrat das geänderte Einführungsgesetz zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch auf den 1. Juni 2005 in Kraft gesetzt. Damit können die neuen Zivilstandsämter am 1. Juli 2005 ihren Betrieb aufnehmen.

  • Tarifvertrag zu Rehabilitationsbehandlungen genehmigt

    Der Regierungsrat hat den Tarifvertrag zwischen der Bindersgartenklinik AG, Tägerwilen, und dem Verband der Krankenversicherer «santésuisse» betreffend Rehabilitationsbehandlungen in der allgemeinen Abteilung genehmigt.

  • Führung durch die «Wüste.Stein.Zeit.»

    Am Sonntag, 22. Mai 2005, lädt das Museum für Archäologie des Kantons Thurgau in Frauenfeld um 10.30 Uhr zu einer öffentlichen Führung mit Urs Leuzinger durch die aktuelle Sonderausstellung «Wüste.Stein.Zeit.» ein.

  • Erfolgreiche Maturitätsreform im Thurgau

    Die Umsetzung des Maturitätsanerkennungsreglements (MAR) im Kanton Thurgau hat sich bewährt. Das hält der Schlussbericht zur Evaluation der Maturitätsreform fest, den der Regierungsrat des Kantons Thurgau zur Kenntnis genommen hat. Darin geben ehemalige Maturanden den thurgauischen Mittelschulen gute bis sehr gute Noten.

  • Führung durch «Endstation Museum?»

    Am Samstag, 21. Mai 2005, um 15.30 Uhr sind interessierte Besucher zur ersten öffentlichen Führung durch die vor kurzem eröffnete Sonderausstellung «Endstation Museum? – Was Neuerwerbungen erzählen» im Historische Museum des Kantons Thurgau eingeladen.

  • Prämienverbilligung für die obligatorische Krankenkasse 2005

    In den vergangenen Wochen erfolgte in den Thurgauer Gemeinden der Versand der Antragsformulare zum Bezug der Prämienverbilligung für das Jahr 2005 an die berechtigten Personen. Gleichzeitig informierten die Gemeinden sämtliche Haushalte über die Ansätze und die Voraussetzungen für den Erhalt der Prämienverbilligung.

  • Grosse Trauergemeinde für Nationalrat Jost Gross

    Mehrere hundert Trauergäste nahmen am Freitag, 13. Mai, in der katholischen Stadtkirche St.Nikolaus in Frauenfeld Abschied vom verstorbenen Nationalrat Jost Gross. An der Trauerfeier nahmen mit Micheline Calmy-Rey und Moritz Leuenberber auch zwei Bundesräte sowie der Thurgauer Regierungsrat in corpore teil.

  • Museen an Pfingsten geöffnet

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/museum.jpg" align="left">Alle drei Museen in Frauenfeld sind am Pfingstsonntag und -montag von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

  • Gebühren und Abgaben wirtschaftsverträglich ausgestalten

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau ist grundsätzlich mit dem Bundesgesetz über Gebühren und Abgaben im Bereich des eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) einverstanden. Diese sollten aber wirtschaftsverträglich ausgestaltet werden.

  • Polizeigebäude in Romanshorn soll saniert werden

    Der Regierungsrat hat das Hochbauamt beauftragt, ein Projekt zur Sanierung des Polizeigebäudes in Romanshorn zu erarbeiten. Bis im Sommer 2009 soll das aus dem Jahr 1905 stammende Gebäude mit einem Aufwand von maximal 3,5 Millionen Franken umgebaut werden.

  • Matzingen: Umgestaltung der Auf- und Abfahrten zu zwei Kreiseln

    Die gefährlichen und unfallträchtigen Autobahneinfahrten und -ausfahrten der N1 bei Matzingen werden mit Kreiseln entschärft. Die Bauarbeiten für die Umgestaltung der Auf- und Abfahrten zu zwei Kreiseln hat der Regierungsrat zu einem Offertbetrag von 716 500 Franken vergeben.

  • Spital Thurgau AG

    Nachdem die Anstellungsbedingungen der Kaderärzte von der Spital Thurgau AG neu geregelt wurden, hat der Regierungsrat die Verordnung über die Rechtsstellung der Kaderärzte vom 21. Dezember 1993 aufgehoben.

  • Mandat für die Revision der Ausgleichskasse

    Der Regierungsrat hat das Mandat für die Revision der Ausgleichskasse, der Familienausgleichskasse und der IV-Stelle des Kantons Thurgau ab dem Geschäftsjahr 2004 bis auf Widerruf der Firma Provida Wirtschaftsprüfung AG in Romanshorn übertragen.

  • Schlachthauskorporation Neukirch an der Thur

    Der Regierungsrat hat der Auflösung der Schlachthauskorporation Neukirch an der Thur zugestimmt. Die Mitglieder hatten am 21. April 2005 einstimmig beschlossen, die Korporation aufzulösen.

  • Regierungsrat siegt im Beach Volleyball

    Mit 2:0 Sätzen hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau den Frauenfelder Stadtrat im Beach Volleyball besiegt. Das Plauschspiel wurde am Montagabend, 9. Mai, im Rahmen der Einweihung der Heuscher/Kobel-Beach-Volleyballanlage in der Frauenfelder Badi ausgetragen.

  • Trauer um Nationalrat Jost Gross

    Mit grosser Bestürzung hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau vom plötzlichen Tod von Nationalrat Jost Gross Kenntnis genommen. Der Trauerfamilie entbietet er seine tiefempfundene Anteilnahme.

  • Grosser Erfolg für Biotechnologie-Institut

    <img src="http://ww4.tg.ch/xml_1/internet/de/file/picture/domain_1/DE/Logo_bitg.jpg" align="left">Freude herrscht am Biotechnologie-Institut Thurgau (BITg): Dr. Daniel Legler, seit 1. April neuer operativer Leiter dieses An-Institutes der Universität Konstanz in Tägerwilen, erhält ein Stipendium der Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta. Damit wird seine Forschungsstelle am BITg für fünf Jahre finanziert.

  • Zur öffentlichen Arbeitsvermittlung gemeldete Personen: Stand April 2005

    Im Berichtsmonat ging sowohl die Stellensuchenden- als auch die Arbeitslosenquote wiederum um je 0,1 Prozent zurück (Stellensuchendenquote: 4,7 Prozent; Arbeitslosenquote: 3,1 Prozent).

  • Regionen, Tourismus und Marketing fördern

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau will Regionalprojekte auch ohne Bundeshilfe unterstützen können sowie die Finanzierung des Marketings und des Tourismus gesetzlich verankern. Zu diesem Zweck unterbreitet er dem Grossen Rat eine Vorlage zu Änderungen im Gesetz über Massnahmen gegen die Arbeitslosigkeit.

Seite 540 von 552