Direkt zum Inhalt springen
 

Fussgängerstreifen in Kemmental wird versetzt

Aufgrund einer Sicherheitsüberprüfung muss der bestehende Fussgängerstreifen im Einlenkerbereich der Unterdorfstrasse/Kreuzlingerstrasse in Kemmental verschoben werden. Gleichzeitig wird ein neues Trottoir erstellt und Werkleitungen angepasst. Baubeginn ist am Montag, 22. Mai 2017. Es wird mit einer Bauzeit von fünf bis sieben Wochen gerechnet.

Der neue Fussgängerstreifen an der Kreuzlingerstrasse wird um rund acht Meter nach Westen verschoben. So wird die Übersichtlichkeit verbessert. Im Bereich des neuen Fussgängerstreifens wird südseitig zusätzlich ein neues Trottoir erstellt. Die bestehende Strasse wird ausserdem an die neue Geometrie angepasst. Gleichzeitig und koordiniert mit den Strassenbauarbeiten werden Werkleitungen diverser Werke angepasst.

Alle Bauarbeiten werden unter Verkehr mit Lichtsignalregelung ausgeführt. Die jeweiligen Einfahrten der Krawattengasse, Sattlerstrasse und Unterdorfstrasse in die Kreuzlingerstrasse (Hauptstrasse) werden während der gesamten Bauzeit aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die Zu- und Wegfahrt hinter liegend ist gewährleistet. Wir bitten um Beachtung der entsprechenden Signalisation.

Während der Bauausführung sind die Zufahrten und Zugänge zu den einzelnen Liegenschaften normalerweise gewährleistet. Unumgängliche Erschwernisse werden durch die Bauleitung bzw. durch die Bauunternehmung vorgängig mit den Betroffenen abgesprochen. Anwohner, welche die Baustelle zu Fuss durchqueren müssen, bitten wir ebenfalls um nötige Vor- und Rücksicht. Es werden entsprechend provisorische Fusswege signalisiert.

Das Kantonale Tiefbauamt, die Gemeinde Kemmental und die beteiligten Werke bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die, mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Beachtung der Baustellensignalisationen hilft Gefahrensituationen zu vermeiden. Alle Baubeteiligten werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.