Direkt zum Inhalt springen
 

100 Jahre Museen im Thurgau

Am Samstag, 22. Juli 2017, um 10.30 Uhr findet im Museum für Archäologie Thurgau in Frauenfeld eine öffentliche Vortragsführung anlässlich des 100 Jahr-Jubiläums der Museumsgesellschaft statt.

Kantonsarchäologe Hansjörg Brem berichtet über die Anfänge der Archäologie im Thurgau. Seit wann wird im Thurgau archäologisch geforscht? Woher stammen die frühesten Funde? Wer waren die Pioniere der Thurgauer Archäologie?

Bereits Ende des 18. Jahrhunderts interessierten sich Personen für die Vergangenheit des Thurgaus. Hansjörg Brem lädt zu einem interessanten forschungsgeschichtlichen Rundgang ein.

Der Eintritt ist frei! www.archaeologie.tg.ch