Direkt zum Inhalt springen
 

Schlussresultat der Grossratswahl Kanton Thurgau

Die SVP, die Grünliberalen, die EVP und die EDU sind die Gewinner bei den Thurgauer Grossratswahlen. Als Verlierer gehen die SP, die FDP und die Grünen aus diesen Wahlen hervor. Die CVP behält ihre Sitze.

Die neue Sitzverteilung im Thurgauer Grossen Rat sieht gegenüber dem Ergebnis im Jahr 2004 wie folgt aus: SVP 51 Sitze (plus 4), FDP 18 Sitze (minus 2), CVP 22 Sitze (wie bisher), SP 17 Sitze (minus 6), Grüne 11 (minus 2), Grünliberale 2 (plus 2), EVP 6 (plus 2), EDU 3 (plus 2).

Details zu den Bezirken finden Sie auf der Übersichtseite der Ergebnisse.