Direkt zum Inhalt springen
 

Personelle Wechsel im Amtsarztdienst

Auf den Jahreswechsel 2018/2019 kommt es im Amtsarztdienst aufgrund von zwei Rücktritten zu zwei Neubesetzungen. Diese betreffen die Region Thurgau Nord/Mitte sowie die Region Thurgau West.

Dr. med. Hansruedi Stäheli, Siegershausen, Amtsarzt in der Region Thurgau Nord/Mitte sowie Dr. med. Esther Henzi, Steckborn, Amtsärztin in der Region Thurgau West, beenden ihre Tätigkeit. Als neue Amtsärztin in der Region Thurgau Nord/Mitte konnte Dr. med. Juliana Reiser, Roggwil, sowie als neuer Amtsarzt in der Region Thurgau West Dr. med. Constantin Röck, Eschenz, gewonnen werden.

Das Departement für Finanzen und Soziales dankt dem zurücktretenden Amtsarzt und der zurücktretenden Amtsärztin für die langjährige Zusammenarbeit. Die Amtsarzttätigkeit stellt anspruchsvolle berufliche Anforderungen. Diese beinhalten die Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft und der Polizei bei aussergewöhnlichen Todesfällen, schwierige fürsorgerische Unterbringungen sowie die Beurteilung der Fahreignung von höheren Fahrzeugkategorien wie LKW und Autobus oder auch bei Alkohol- und Drogenproblemen.