Direkt zum Inhalt springen
 

Ein Weihnachtsbaum der ungewöhnlichen Art

Auch das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld macht Weihnachten zum Thema. Über die Feiertage ist die Fotoarbeit «Christmas Tree» des Üsslinger Kunstschaffenden Max Bottini zu sehen. Sein Weihnachtsbaum erlebt dabei so einiges.

Über fünf Jahre hinweg hat Max Bottini Wachstum und Entwicklung eines Tannenbaums mit einer Fotokamera festgehalten. Eine Reihe von 18 Bildern zeigt den Baum zu unterschiedlichen Jahreszeiten, bei Sonne, Schnee und Sturm. Die Arbeit «Christmas Tree» dokumentiert das Leben eines Tannenbaums in der Landschaft des Thurgaus – poetisch, humorvoll und mit weihnächtlichem Augenzwinkern.

Die Fotoarbeit «Christmas Tree» ist zu sehen bis 27. Januar 2019. Das Naturmuseum ist über die Feiertage mit Ausnahme des 25. Dezembers täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: www.naturmuseum.tg.ch.

Der etwas andere Weihnachtsbaum. Foto Max Bottini