Direkt zum Inhalt springen
 

Anforderungen für Gesundheitsberufe festgelegt

Das neue Gesundheitsberufegesetz legt für sieben Gesundheitsberufe wie Physiotherapie oder Hebamme schweizweit einheitliche Anforderungen fest. Die nun zur Vernehmlassung vorliegenden Ausführungsverordnungen begrüsst der Regierungsrat. Dabei handelt es sich namentlich um die Gesundheitsberufekompetenzverordnung, die Registerverordnung und die Gesundheitsberufeanerkennungsverordnung. Damit die Bestimmungen aller durch den Bund geregelten Gesundheitsberufe einheitlich formuliert sind, werden mit dem Gesundheitsberufegesetz zudem Verordnungen des Medizinalberufegesetzes und des Psychologieberufegesetzes angepasst.