Direkt zum Inhalt springen
 

Aserbaidschanische Botschafterin zu Besuch im Thurgau

Die Thurgauer Regierungspräsidentin Cornelia Komposch hat Khanim Hanum Ibrahimova, die Botschafterin von Aserbaidschan in der Schweiz, heute Donnerstag in Frauenfeld zu einem Höflichkeitsbesuch empfangen.

Während des gemeinsamen Mittagessens haben die aserbaidschanische Botschafterin und die Delegation des Kantons Thurgau unter anderem über die Beziehungen zwischen der Schweiz und Aserbaidschan sowie über mögliche wirtschaftliche Beziehungen mit Unternehmen aus dem Kanton Thurgau gesprochen. Aserbaidschan ist für die Schweiz der wichtigste Handelspartner im Südkaukasus.

Khanim Hanum Ibrahimova, die seit 2017 als Botschafterin in der Schweiz amtet, wurde vom Ersten Sekretär der Botschaft, Dr. Elman Muradov, begleitet. Die Thurgauer Delegation bestand nebst Regierungspräsidentin Cornelia Komposch aus Staatsschreiber Rainer Gonzenbach sowie Rolf Graf und Joel Keller, Dienststelle für Aussenbeziehungen.

 

Hintere Reihe von links: Rolf Graf; Dienststelle für Aussenbeziehungen, Rainer Gonzenbach; Staatsschreiber Kanton Thurgau, Joel Keller; Dienststelle für Aussenbeziehungen.

Vordere Reihe von links: Dr. Elman Muradov; erster Sekretär der Botschaft, Khanim Hanum Ibrahimova; Botschafterin von Aserbaidschan in der Schweiz, Cornelia Komposch; Regierungspräsidentin Kanton Thurgau.