Direkt zum Inhalt springen
 

Roland Eberle ist neuer Thurgauer Ständerat

Roland Eberle von der SVP ist zum neuen Thurgauer Mitglied des Ständerates gewählt worden. Er hat 40'688 Stimmen auf sich vereinigt und ist somit im ersten Wahlgang gewählt. Alle anderen haben das absolute Mehr nicht erreicht. Auf Platz zwei kommt Brigitte Häberli von der CVP mit 26'761 Stimmen, auf Platz drei Max Vögeli von der FDP mit 21'941 Stimmen.

Auf den weiteren Plätzen folgen: Edith Graf-Litscher (SP) mit 18'437 Stimmen, Silvia Schwyter-Mäder (Grüne) mit 13'917 Stimmen, Daniel Wittwer (EDU) mit 8’617 Stimmen. Mit diesem Resultat kommt es am 13. November 2011 zu einem zweiten Wahlgang.

Ständerat Schlussprotokoll  [PDF, 5.00 KB]

Ständertswahl Gemeinde- und Bezirksresultate  [PDF, 33.0 KB]

Eberle mit Ehefrau  Eberle  und Regierungsrätin Monika Knill  Roland Eberle und Herr Ulmann