Direkt zum Inhalt springen
 

Zwei Vorschläge für die Bezirksgerichtswahl

Für die Ersatzwahl eines nebenamtlichen Mitglieds des Bezirksgerichts Frauenfeld vom 30. November 2014 sind innert der Eingabefrist zwei Wahlvorschläge eingegangen. Die Frist ist am Montag, 6. Oktober 2014, abgelaufen.

Im Bezirk Frauenfeld kommt es nach dem altersbedingten Rücktritt von Doris Anderegg aus dem Bezirksgericht Frauenfeld zu einer Ersatzwahl eines nebenamtlichen Mitglieds des Gerichts. Als Wahlvorschläge zeitgerecht eingegangen sind die Namen folgender Personen: Christa Klein, Kauffrau (SVP), und Urs Müller, Ing. FH, Leiter Fachstelle Obstbau BBZ Arenenberg. Diese Kandidatin und dieser Kandidat werden auf der Namenliste aufgeführt, die den Wahl- und Abstimmungsunterlagen vom 30. November 2014 für die Stimmberechtigten beigelegt wird. Es können jedoch auch andere, nicht auf der Namenliste aufgeführte Personen gewählt werden.