Direkt zum Inhalt springen
 

914 Personen kandidieren für den Grossen Rat

<img src="http://www.tg.ch/pictures/urne_rot.jpg" style="FLOAT:left; MARGIN-BOTTOM:15px; MARGIN-RIGHT:15px">Für die Grossratswahlen vom 10. April 2016 sind 50 Wahllisten mit insgesamt 914 Kandidatinnen und Kandidaten eingereicht worden. Die Parteien und Gruppierungen hatten bis 1. Februar Zeit, Wahlvorschläge einzureichen. Die Listenverbindungen mussten bis 8. Februar bei der Staatskanzlei gemeldet werden.

914 Personen kandidieren für den Grossen Rat

Für die Grossratswahlen vom 10. April 2016 sind 50 Wahllisten mit insgesamt 914 Kandidatinnen und Kandidaten eingereicht worden. Die Parteien und Gruppierungen hatten bis 1. Februar Zeit, Wahlvorschläge einzureichen. Die Listenverbindungen mussten bis 8. Februar bei der Staatskanzlei gemeldet werden.

Für die 130 Sitze im Thurgauer Kantonsparlament bewerben sich insgesamt 914 Personen auf 50 Wahllisten. Damit stellen sich genau gleich viele Personen zur Wahl wie im April 2012, vor vier Jahren hatte es allerdings eine Wahlliste weniger. Auf den Listen sind 287 Frauen und 627 Männer. Der Frauenanteil beträgt 31,4 Prozent, das bedeutet im Vergleich zu den Wahlen 2012 eine leichte Steigerung von 1,2 Prozent. Von den bisherigen Kantonsrätinnen und Kantonsräten treten 114 (2012: 108) zur Wiederwahl an. Wie vor vier Jahren wurden zwölf Listennummern vergeben. Sämtliche Parteien und Gruppierungen haben ihre Listen am erstmöglichen Tag, am 18. Januar, eingereicht. Pro Bezirk stehen zwischen neun und elf Listen zur Auswahl.

Im Vergleich zu den Wahlen vor vier Jahren hat es leichte Verschiebungen bei der Sitzverteilung auf die fünf Bezirke gegeben. Der Bezirk Frauenfeld hat mit 32 Sitzen ein Mandat weniger, Kreuzlingen mit neu 23 ein Mandat mehr als in der aktuellen Legislatur. Der Bezirk Arbon hat weiterhin 27, der Bezirk Münchwilen 22 und der Bezirk Weinfelden 26 Mandate.

Zwölf Listen bereits am ersten Tag

Am 18. Januar, dem ersten Tag für die Einreichung von Wahlvorschlägen, sind zwölf Listen eingegangen. Bis zum Schlusstermin am 1. Februar wurden keine weiteren Listen mehr eingereicht. Die Losziehung am 20. Januar ergab folgende Listennummern:

  • Listennummer 1: Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU)
  • Listennummer 2: Junge Christlichdemokratische Volkspartei (JCVP)
  • Listennummer 3: Evangelische Volkspartei (EVP)
  • Listennummer 4: Grüne Partei (GP)
  • Listennummer 5: Sozialdemokratische Partei, JUSO und Gewerkschaften (SP/Gew)
  • Listennummer 6: JungsozialistInnen (JUSO)
  • Listennummer 7: Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)
  • Listennummer 8: FDP.Die Liberalen (FDP)
  • Listennummer 9: Junge Evangelische Volkspartei (JEVP)
  • Listennummer 10: Schweizerische Volkspartei (SVP)
  • Listennummer 11: Grünliberale Partei (glp)
  • Listennummer 12: Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP)

Listenverbindungen vollständig

Am 8. Februar ist die Frist für die Erklärung von Listenverbindungen für die Grossratswahlen 2016 abgelaufen. Der Staatskanzlei sind folgende Listenverbindungen gemeldet worden:

Bezirk Arbon:

  • Listen 1 (EDU) und 12 (BDP)
  • Listen 3 (EVP) und 7 (CVP)
    • Unterlistenverbindung Listen 3 (EVP) und 9 (JEVP)
  • Listen 4 (GP) und 5 (SP/Gew)

Bezirk Frauenfeld:

  • Listen 1 (EDU) und 8 (FDP) und 10 (SVP)
  • Listen 3 (EVP) und 7 (CVP) und 12 (BDP)
    • Unterlistenverbindung Listen 3 (EVP) und 9 (JEVP)
  • Listen 4 (GP) und 11 (glp)

Bezirk Kreuzlingen:

  • Listen 1 (EDU) und 7 (CVP)
  • Listen 3 (EVP) und 11 (glp) und 12 (BDP)
    •   Unterlistenverbindung Listen 3 (EVP) und 9 (JEVP)
  • Listen 4 (GP) und 5 (SP/Gew)
    •   Unterlistenverbindung Listen 5 (SP/Gew) und 6 (JUSO)
  • Listen 8 (FDP) und 10 (SVP)

 Bezirk Münchwilen:

  • Listen 1 (EDU) und 3 (EVP)
  • Listen 4 (GP) und 11 (glp)
  • Listen 7 (CVP) und 12 (BDP)
    •   Unterlistenverbindung Listen 2 (JCVP) und 7 (CVP)
  • Listen 8 (FDP) und 10 (SVP)

Bezirk Weinfelden:

  • Listen 1 (EDU) und 3 (EVP)
  • Listen 4 (GP) und 5 (SP/Gew)
  • Listen 7 (CVP) und 11 (glp) und 12 (BDP)
  • Listen 8 (FDP) und 10 (SVP)

Kandidatenlisten