Direkt zum Inhalt springen
 

Arbeiten im Wert von 860 000 Franken vergeben

Für die Erweiterungsbauten der Kantonspolizei und des Kantonalgefängnisses in Frauenfeld hat der Regierungsrat Arbeiten im Wert von insgesamt 860 000 Franken vergeben. Es betrifft spezielle Gipserarbeiten, Unterlagsböden, Deckenbekleidungen aus Gips und die Erweiterung der Sicherheits- und Überwachungsanlagen.