Direkt zum Inhalt springen
 

Vom Korn zum Brot

Am Mittwoch, 21. August 2019, findet von 14 bis 16.30 Uhr im Museum für Archäologie Thurgau in Frauenfeld ein Kindernachmittag statt. Wie kam bei den Pfahlbauern das Brot auf den Tisch? Im Museumsgarten ernten die Kinder Getreide, das auf einer Steinmühle gemahlen wird. Danach wird ein Feuer à la Steinzeit entfacht, grilliert und gebacken.

Archäologe Urs Leuzinger und Museumsgärtner Marcel Sprenger sind die Reiseleiter auf diesem spannenden Ausflug in die Vergangenheit.
Alter: 8–12 Jahre, Kosten: CHF 10, Anmeldung unter 058 345 74 00 (nachmittags) erforderlich.

Online-Anmeldung

Getreideernte bei den «Pfahlbauer von Pfyn» im Sommer 2007. Foto: SRF, Schweiz aktuell, Patrick Gautschi.
Getreideernte bei den «Pfahlbauer von Pfyn» im Sommer 2007. Foto: SRF, Schweiz aktuell, Patrick Gautschi.

Mahlen der Getreidekörner auf steinernen Handmühlen. «Pfahlbauer von Pfyn» im Sommer 2007. Foto: SRF, Schweiz aktuell, Patrick Gautschi.
Mahlen der Getreidekörner auf steinernen Handmühlen. «Pfahlbauer von Pfyn» im Sommer 2007. Foto: SRF, Schweiz aktuell, Patrick Gautschi.

Veranstaltungsort

Museum für Archäologie Thurgau
Freie Strasse  24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Allgemeine Angaben

Tel. +41(0) 58 345 74 00
archaeologieNULL@tg.ch
https://archaeologisches-museum.tg.ch

Organisation

Museum für Archäologie Thurgau