Direkt zum Inhalt springen
 

Öffentliche Themenführungen durch das Napoleonmuseum

Am kommenden Sonntag, 14. Juli 2019, um 14.15 Uhr findet die nächste der beliebten Themenführung statt. Dieses Mal nimmt eine Zeitreisende die Besucher mit auf eine Reise durch die verschiedenen Epochen der Gartenwelt auf dem Arenenberg.

Der Arenenberg blickt auf eine über 600-jährige Gartentradition zurück. Im Mittelalter bauten Thurgauer und Konstanzer Patrizier das Anwesen zum repräsentativen Landgut aus und legten einen Lustgarten an, der in der Renaissance erweitert wurde. Im 19. Jahrhundert entstand unter Königin Hortense ein weitläufiger Landschaftspark rund um das Schlossgut.

Die Kosten betragen 18.00 Franken. Beschränkte Anzahl Plätze, eine Anmeldung wird empfohlen via Telefon +41 (0)58 345 74 10 oder E-Mail reservation.napNULL@tg.ch.

Weitere Themenführungen finden bis September jeweils am zweiten Sonntag im Monat um 14.15. Uhr statt.

Der Arenenberg blickt auf eine über 600-jährige Gartentradition zurück. Im Mittelalter bauten Thurgauer und Konstanzer Patrizier das Anwesen zum repräsentativen Landgut aus und legten einen Lustgarten an, der in der Renaissance erweitert wurde. Im 19. Jahrhundert entstand unter Königin Hortense ein weitläufiger Landschaftspark rund um das Schlossgut.
Charmante Zeitreisende erläutern die über 600-jährige Gartenkultur auf dem Arenenberg.

Veranstaltungsort

Schloss Arenenberg
8268  Salenstein

Allgemeine Angaben

Tel. +41 (0)58 345 74 10
reservation.napNULL@tg.ch
http://www.napoleonmuseum.tg.ch

Organisation

Napoleonmuseum Thurgau