Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • Neue Bushaltestellen in Müllheim

    <img src= "http://ww4.tg.ch/pictures/Baustelle.gif" align="left"> Beim Kreisel Felsenau in Müllheim steht der Neubau von zwei neuen Bushaltestellen bevor. Die Bauarbeiten beginnen nach Pfingsten und dauern bis Anfang Juli 2006.

  • An Pfingsten ins Museum

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/museumseingang_naturmuseum.jpg" align="left"> Die drei kantonalen Museen in Frauenfeld, das Historische Museum, das Naturmuseum und das Museum für Archäologie, sind am Pfingstsonntag und -montag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Im Naturmuseum lohnt der neu umgebaute erste Stock der Dauerausstellung einen Besuch, und das Historische Museum zeigt die Sonderausstellung …

  • Koordinationsgespräche zum SIL-Prozess Flughafen Zürich: Thurgau klagt direkte Mitsprache ein

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/kondensstreifen.jpg" align="left"> Mit Schreiben vom 16. März 2006 hatte das Departement für Bau und Umwelt (DBU) beim Bundesamt für Zivilluftfahrt einen Antrag auf Erlass einer anfechtbaren Verfügung eingereicht, um seinen Anspruch auf direkte Teilnahme an den sogenannten SIL-Koordinationsgesprächen für den Flughafen Zürich nötigenfalls gerichtlich geltend machen …

  • WM: Kantonspolizei tolerant und konsequent

    Bei Einsätzen rund um die Fussball-Weltmeisterschaft gilt für die Kantonspolizei Thurgau: So tolerant wie möglich, so konsequent wie nötig.

  • Berufsschulen: Arbon bleibt Technikerstandort

    Der Kanton Thurgau führt künftig Berufsbildungszentren in Frauenfeld, Kreuzlingen, Weinfelden, Arbon und Salenstein. Das hat der Regierungsrat entschieden. Der bisherige Standort Romanshorn wird aufgegeben. Der Detailhandel wird von Romanshorn nach Arbon umgesiedelt, ausserdem behält Arbon einen Teil der technischen Berufe. Gleichzeitig wird das Zentrum Arbon zu einer eigenständigen Schule.

  • Erstes Label «Amphibiengebiet von nationaler Bedeutung»

    <img src= "http://ww4.tg.ch/pictures/logo_amphibien.jpg" align= "left"> Dem Naturreservat der Primarschule Kaltenbach wurde am erstem Amphibienlaichgebiet im Kanton Thurgau das Label «Amphibiengebiet von nationaler Bedeutung» verliehen. Damit wird eine über 25-jährige Hege- und Pflegearbeit der Naturschutzgruppe Kaltenbach sowie von Schülerinnen und Schülern ausgezeichnet.

  • Schweizer Schulsporttag 2006: Frauenfeld empfängt 3'500 Jugendliche

    <img src = "http://ww4.tg.ch/pictures/schulsporttag_kl.jpg" align="left"> Rund 3'500 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus der ganzen Schweiz treffen sich am Mittwoch, 7. Juni 2006, in Frauenfeld zu sportlichen Wettkämpfen. In insgesamt zehn Disziplinen kämpfen sie um Schweizermeistertitel. Anlass dazu bietet ihnen der schweizerische Schulsporttag 2006.

  • Schweizer Schulsporttag 2006:

    <img src="http://ww4.tg.ch/pictures/schulsporttag.jpg" align="left"> Rund 3'500 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus der ganzen Schweiz treffen sich am Mittwoch, 7. Juni 2006, in Frauenfeld zu sportlichen Wettkämpfen. In insgesamt zehn Disziplinen kämpfen sie um Schweizermeistertitel. Anlass dazu bietet ihnen der schweizerische Schulsporttag 2006.

  • Verfahren vor Obergericht sollen beschleunigt werden

    Aufgrund der generellen Leistungsüberprüfung hatte das Departement für Justiz und Sicherheit mehrere Vorschläge zur Kosteneindämmung im Bereich der Zivil- und Strafprozessordnung gemacht. In der Vernehmlassung wurden vor allem Kostensenkungsmassnahmen bei den Bezirksgerichten klar abgelehnt. Deshalb schlägt der Regierungsrat dem Grossen Rat in einer Botschaft nun lediglich noch zwei Anpassungen beim …

  • Arbeitsvergaben im Strassenbau

    Der Regierungsrat hat folgende Arbeitsvergaben im Strassenbau vorgenommen: Belagsarbeiten in Ermatingen für 150 000 Franken, zwischen Ellighausen und Schwaderloh für 183 000 Franken, die Randsanierung an der Kantonsstrasse zwischen Mammern und Steckborn für 125 000 Franken, Bauarbeiten für den Kreisel Landstrasse/Bahnhofstrasse in Altnau für 395 000 Franken und Bauarbeiten für die Sanierung der Rampen …

  • Sportlerförderung 2006: Gegen die Abwanderung von Spitzensportlern

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau stellt für das Jahr 2006 einen Rahmenkredit von 95 000 Franken für die Sportlerförderung zur Verfügung. Damit soll die Abwanderung von Leistungsträgerinnen und -trägern gebremst werden.

  • Breitbandanschluss soll Teil der Grundversorgung werden

    Der Regierungsrat des Kantons Thurgau ist mit den vorgeschlagenen Änderungen bei der Grundversorgung im Fernmeldebereich einverstanden. Das schreibt er in seiner Vernehmlassungsantwort zu Handen des Bundes. Wichtigste Neuerung ist die Aufnahme eines Breitbandanschlusses in die Liste der Grundversorgungsdienste.

  • Erfreut über Abstimmungsergebnis zu zwei Fremdsprachen

    An seiner ordentlichen Sitzung vom Dienstag hat der Regierungsrat des Kantons Thurgau die offiziellen Abstimmungsresultate vom vergangenen Wochenende zur Kenntnis genommen. Er dankt dem Thurgauer Stimmvolk für die Teilnahme am Urnengang und drückt seine Genugtuung über die Ablehnung der Volksinitiative «Nur eine Fremdsprache an der Primarschule» aus.

  • Thurgau in Zahlen 2006

    <img src="http://www.tg.ch/pictures/thurgau_in_zahlen06.jpg" align="left">Die Ausgabe 2006 des Flyers «Thurgau in Zahlen» ist soeben erschienen. Übersichtlich, kompakt und farbig präsentiert das Faltblatt eine Fülle von statistischem Zahlenmaterial zum Kanton Thurgau und seinen Gemeinden.

  • Frischer Wind: Die IGKB im Dialog mit den Verbänden

    Die (IGKB) Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee hat frischen Wind in ihre Beziehungen zu denjenigen Organisationen gebracht, denen der Bodensee ebenfalls am Herzen liegt. Zu ihrer diesjährigen Jahrestagung, die vom 23. bis 24. Mai in Mannenbach im schweizerischen Kanton Thurgau stattgefunden hat, haben die Kommissionsmitglieder aus Baden-Württemberg, Bayern, Österreich, der Schweiz …

  • Erfolgsgeschichte Ostluft

    Zusammenarbeit ist bei kantonsüberschreitenden Aufgaben ein Schlüssel für finanzielle Einsparungen und bessere Qualität. Ein gutes Beispiel dafür ist das Projekt Ostluft im Umweltbereich zur Messung der Luftqualität. Diese Feststellung machten die Teilnehmer an der Tagung der Bau-, Planungs- und Umweltschutzdirektoren in Teufen AR.

  • Historischer Handwerker- und Warenmarkt auf Schloss Wellenberg

    Am Samstag, 27. Mai, von 13 bis 22 Uhr, und Sonntag, 28. Mai, von 10 bis 17 Uhr, findet auf Schloss Wellenberg (oberhalb Frauenfeld) ein grosses Mittelalterfest statt.

  • 16'000 an den Thurgauer Abfalltagen

    Ziel der Thurgauer Abfalltage war es, Abfallverwertung im Kanton Thurgau und im angrenzenden Untertoggenburg zum Thema zu machen. Die Idee war, den Leuten die Betriebe zu öffnen, so dass mit eigenen Augen zu sehen war, dass man ein Haus mit Gas aus Ziegenmist und Küchenabfall heizen und erst noch Strom ans Netz liefern kann, oder dass das Traumauto in 2 Minuten flachgedrückt ist, oder dass in den …

  • Thurgauer Konjunktur gewinnt wieder an Fahrt

    <img src="http://www.tg.ch/pictures/wirtschaftsbarometer_mai06k.jpg" align="left">Die Thurgauer Konjunktur kam zu Jahresbeginn 2006 wieder in Fahrt. Im Verlauf des ersten Quartals verstärkten sich die Auftriebstendenzen zunehmend. Weiterhin dynamisch entwickelte sich im bisherigen Jahresverlauf das Baugewerbe.

  • An Auffahrt ins Museum

    <img src="http://WWW.tg.ch/pictures/museum.jpg" align="left">Das Historische Museum, das Naturmuseum und das Museum für Archäologie sind an Auffahrt von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Im Naturmuseum lohnt der neu umgebaute erste Stock der Dauerausstellung einen Besuch, und das Historische Museum zeigt die Sonderausstellung «L'Histoire c'est moi - 555 Versionen der Schweizer Geschichte 1939-1945». Der Eintritt …

Seite 504 von 556