Direkt zum Inhalt springen
 

News-Archiv

Archiv

  • 7 Varianten für eine zentrumsnahe Stadtentlastung in Frauenfeld

    Die Stadt Frauenfeld hat insbesondere im Zentrum ein grosses Verkehrsaufkommen zu bewältigen. Eine grossräumige Umfahrung kann aufgrund geringer Prioritätenbeimes-sung des Bundes frühestens ab dem Jahr 2030 konkret vorangetrieben werden. Des-halb plant die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Kanton als mittelfristige Lösung eine zentrumsnahe Entlastungsstrasse. Diese soll das Verkehrsaufkommen im Stadtkern …

  • Tarifvereinbarung genehmigt

    Der Regierungsrat hat die Tarifvereinbarung zwischen der Spital Thurgau AG, Klinik St. Katharinental, Diessenhofen, und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG und den dieser angeschlossenen Versicherern betreffend die Abgeltung von stationären Behandlungen gemäss Krankenversicherungsgesetz sowie gemäss Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation genehmigt. Die Vereinbarung gilt rückwirkend ab dem 1. September …

  • Auflösung der Unterhaltskorporationen Thundorf, Lustdorf und Wetzikon

    Der Regierungsrat hat die Auflösung der Unterhaltskorporationen Thundorf, Lustdorf und Wetzikon per 31. Dezember 2017 genehmigt. Die Flur- und Waldstrassen sowie Entwässerungen, die sich im Eigentum der drei Korporationen befinden, inklusive deren Unterhalt, werden der Politischen Gemeinde Thundorf übertragen.

  • Beitrag an die Wiederinstandstellung von Flur- und Waldstrassen

    Der Regierungsrat hat der Politischen Gemeinde Gachnang einen Beitrag an die periodische Wiederinstandstellung von 23 100 Metern Flur- und 8 000 Metern Waldstrassen gewährt. Der Kantonsbeitrag für die Flurstrassen beträgt 155 925 Franken, jener für die Waldstrassen 108 000 Franken. Die Beiträge wurden unter der Bedingung gesprochen, dass das öffentliche Beschaffungsrecht und die Richtlinie des Departements …

  • Tarifvereinbarung genehmigt

    Der Regierungsrat hat die Tarifvereinbarung zwischen der Klinik Schloss Mammern AG und der tarifsuisse AG und den dieser angeschlossenen Versicherern betreffend die Abgeltung von stationären Behandlungen für die geriatrische Rehabilitation gemäss Krankenversicherungsgesetz sowie gemäss Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation genehmigt. Die Vereinbarung gilt rückwirkend ab dem 1. September 2017. …

  • Kinder und Jugendliche brauchen geeignete Lebensräume

    Am fünften Netzwerktreffen trafen sich über 120 Verantwortliche in der Kinder- und Jugendförderung des Kantons Thurgau. Insgesamt sieben Referenten und Referentinnen regten die Teilnehmenden zum aktiven Mitdenken an, wie die Innenräume, die Aussenräume oder die virtuellen Lebensräume für und mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden können.

  • Lesetipps von Marianne Sax im Naturmuseum

    Am Donnerstagabend, 23. November 2017, stellt die Frauenfelder Buchhändlerin Marianne Sax im Naturmuseum Bücher über die Natur vor. Das Angebot an solchen Büchern ist gross.

  • Oberflächentechnik – Schlüsseltechnologie für viele Branche

    Oberflächen bestimmen die Wertigkeit von Produkten. Mit besonderen Eigenschaften, zum Beispiel einer Schutzwirkung oder elektrischen Leiterstrukturen, werden sie zu eigentlichen Funktionsträgern mit breiten Anwendungsmöglichkeiten. Das Thurgauer Technologieforum lädt auf Mittwoch, 29. November 2017, zu einer Sonderveranstaltung zu diesem Thema in der Sunnen AG in Ennetaach ein.

  • Mehr Menschen im Rentenalter

    Zum zweiten Mal seit 2012 wurden für den Kanton Thurgau kleinräumige Bevölkerungsszenarien gerechnet. Die Zahl der älteren Menschen wird gemäss den Szenarien in den nächsten Jahrzehnten in allen Bezirken markant zunehmen.

  • «Olli besitzt einen ausgeprägt feinen Sinn für Komik»

    Am Mittwoch, 15. November, wurde der Clown, Schauspieler und Regisseur Olli Hauenstein in Amriswil mit dem diesjährigen Thurgauer Kulturpreis ausgezeichnet. Alfred Müller würdigte den seit 1991 in Sommeri wohnhaften Preisträger in Wort und Bild als grossen Künstler seines Fachs.

  • Sportfondsbeitrag für das Kantonalturnfest 2018

    Im nächsten Sommer findet in Romanshorn das Thurgauer Kantonalturnfest statt. Der Regierungsrat unterstützt den Trägerverein Thurgauer Kantonalturnfest (TKT) 2018 mit einem Beitrag von 25 000 Franken aus dem Sportfonds.

  • Grundsätzlich einverstanden mit der Totalrevision der Liegenschaftskostenverordnung

    Der Regierungsrat ist grundsätzlich einverstanden mit der Totalrevision der Liegenschaftskostenverordnung, wie sie der Bundesrat vorschlägt. Das schreibt er in seiner Vernehmlassungsantwort an das Eidgenössische Finanzdepartement. Er erachtet aber verschiedene Präzisierungen für notwendig. Bei der Revision geht es um steuerliche Massnahmen im Gebäudebereich, die vom eidgenössischen Parlament im Rahmen …

  • Cateringvertrag für Ausbildungszentrums Galgenholz in Frauenfeld vergeben

    Der Regierungsrat hat den Cateringvertrag für die Kantine im Ersatzneubau des Ausbildungszentrums Galgenholz in Frauenfeld vergeben. Den Zuschlag für die Lieferung der geschätzten 5 600 Mahlzeiten pro Jahr erhielt die Metzgerei & Partyservice zum Ochsen AG in Islikon. Die Vergabesumme beläuft sich pro Jahr auf 81 400 Franken. Die Laufzeit des Vertrags beträgt drei Jahre. Betrieben wird das Ausbildungszentrum …

  • Öffentliche Ausschreibung arbeitsmarktliche Massnahme

    Die arbeitsmarktlichen Massnahmen der Arbeitslosenversicherung werden ab Januar 2018 sukzessive öffentlich ausgeschrieben. Die ersten Ausschreibungen erfolgen im ersten Quartal 2018, mit dem Ziel, diese per Januar 2019 umzusetzen.

  • Krimi im Schloss Frauenfeld

    Mysteriöse Dinge gehen vor sich hinter den dicken Schlossmauern. Die Kammerjungfer hört nachts seltsame Geräusche. Dem Pagen bleibt beinahe das Herz stehen, als er in die Waffenkammer kommt, und die Schlossherrin macht eine geheimnisvolle Entdeckung.

  • Stelldichein der Schweizer Statistikszene im Kanton Thurgau

    Am 20. und 21. November finden in der Kartause Ittingen die Schweizer Tage der öffentlichen Statistik 2017 statt. Dabei zeichnet die Dienststelle für Statistik des Kantons Thurgau als lokale Organisatorin verantwortlich. Im Fokus der Tagung mit Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden steht die Frage, wie sich die öffentliche Statistik den Herausforderungen der Zukunft stellt.

  • In der Thurgauer Industrie geht es weiter aufwärts

    Der Aufschwung der Thurgauer Industrie hält an. Gegen Ende des dritten Quartals verlor er allerdings an Dynamik. Im Baugewerbe hat sich die Lage auf hohem Niveau nochmals verbessert. Im Detailhandel bleibt die Stimmung verhalten.

  • Wasserwerkleiter treffen sich zum 53. Mal

    Kürzlich haben sich rund 30 Wasserwerkleiterinnen und -leiter zu ihrer jährlichen Tagung getroffen. Die vom Amt für Umwelt des Kantons Thurgau organisierte Veranstaltung fand dieses Mal im Seewasserwerk Romanshorn statt.

  • Archäologie & Indiana Jones – Vortrag von Alessandro Moriccioni

    In der Kabinettausstellung «Le Trésor» des Museums für Archäologie Thurgau in Frauenfeld wird zurzeit die Ausstellung «Indiana Jones – Jäger der verlorenen Schätze» präsentiert. Am Samstag, 18. November, findet um 19 Uhr in der Ausstellung ein interessanter Vortrag des renommierten italienischen Wissenschaftlers und Drehbuchautors Alessandro Moriccioni zur Archäologie in den Indiana Jones-Filmen statt.

  • Die Habsburger und der Thurgau: Ein Abgang mit Folgen

    Es ist eine Schlüsselepoche für den Thurgau. Im 15. Jahrhundert verlieren die Habsburger die Vorherrschaft im heutigen Kantonsgebiet, mit weitreichenden Folgen für den gesamten südlichen Bodenseeraum.

Seite 1 von 495