Direkt zum Inhalt springen
 

Westerfeldstrasse in Ermatingen gesperrt

Ab kommender Woche wird in Ermatingen der Seeradweg gebaut. Deshalb muss die Westerfeldstrasse in Ermatingen innerhalb des Baustellenbereichs gesperrt werden.

Am kommenden Montag, 18. September 2017, beginnen an der Westerfeldstrasse in Ermatingen die Bauarbeiten für den Ausbau des Seeradweges auf dem Abschnitt zwischen dem Böschen- und Strandbadweg. Die Bauarbeiten sollten bis Ende April 2018 abgeschlossen sein. Der Einbau der Deckschicht erfolgt witterungsbedingt allenfalls etwas später in den Sommermonaten 2018, da warme Temperaturen erforderlich sind.

Die Westerfeldstrasse muss innerhalb des Baustellenbereichs (Böschen- bis Strandbadweg) während der ganzen Bauzeit für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs und insbesondere des Seeradweges erfolgt via Böschenweg – Kantonsstrasse – Strandbadweg. Bauunternehmung, Bauleitung und die Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Das Tiefbauamt des Kantons Thurgau dankt den Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten und bittet sie, die Baustellensignalisation zu beachten.