Direkt zum Inhalt springen
 

Der heldenhafte Ritter Rufus

Die zauberhafte Schlossgeschichtenschatulle im Historischen Museum Thurgau geht in eine nächste Runde. Im Februar ist es Ritter Rufus, ein mutiger Drachenkämpfer, der die jungen Gäste vor historischer Kulisse in eine sagenhafte Märchenwelt eintauchen lässt.

Winterzeit ist Geschichtenzeit. Und wo hört man diese lieber als hinter dicken Schlossmauern in gemütlicher Atmosphäre. Am Samstag, 10. Februar 2018, von 14–15 Uhr kommen kleine Museumsbesucher in diesen ganz besonderen Genuss: Das Historische Museum Thurgau heisst Kinder von 5 bis 7 Jahren willkommen zur nächsten Ausgabe der beliebten Schlossgeschichtenschatulle mit Leseanimatorin Kathrin Amrein.

Köpfchen statt Muskeln

Rufus ist ein stolzer Ritter. Und als solcher muss er unbedingt gegen einen Drachen kämpfen. Das denkt er sich zumindest und fordert in tollkühner Manier den unbesiegbaren Drachen Bruchhorn heraus. Aber was ist nur mit diesem Drachen los? Der will gar nicht kämpfen, sondern findet stattdessen eine Ausrede nach der anderen, um Rufus abzuwimmeln. Das kann Rufus natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Aber was soll er nur tun? Findet er einen Trick, den Drachen doch noch zum Kämpfen zu bringen? Oder entdeckt er vielleicht einen ganz anderen Weg, um Anerkennung zu bekommen? Im Anschluss an die intelligente und wundervoll gezeichnete Geschichte betätigen sich die Kinder kreativ und basteln gemeinsam eine kleine Überraschung.

Die Platzzahl der Schlossgeschichtenschatulle ist beschränkt. Anmeldung unter www.museum-fuer-kinder.tg.ch oder T 058 345 73 80. Kosten CHF 5/Kind.

Die Geschichte über den klugen und tapferen Ritter Rufus begeistert die junge Zuhörerschaft.