Direkt zum Inhalt springen
 

Sportfondsbeitrag für Thurgaue Sportschulen

Der Regierungsrat unterstützt die Erfassung von Begabungsprofilen an den Thurgauer Sportschulen für die Jahre 2018 bis 2020 mit einem jährlichen Sportfondsbeitrag von 17 000 Franken. Mit diesen Beiträgen werden die Persönlichkeitsmerkmale von Jungtalenten ermittelt. Alle neu eintretenden Jugendlichen an den fünf öffentlichen Thurgauer Sportschulen absolvieren einen Persönlichkeitstest, bei dem es um Arbeitshaltung, Stressbewältigung, Lerntechnik, Lern- und Leistungsmotivation sowie um das Verhalten bei Erfolg und Misserfolg geht.