Direkt zum Inhalt springen
 

Ausflug der ehemaligen Präsidien des Grossen Rates

Kürzlich trafen sich traditionsgemäss die ehemaligen Präsidentinnen und Präsidenten des Grossen Rates des Kantons Thurgau zu einem freundschaftlichen Austausch. Der amtierende Grossratspräsident Turi Schallenberg begrüsste seine Amtsvorgängerinnen und Amtsvorgänger im Schloss in Bürglen.

Am Vormittag führte Grossratspräsident Turi Schallenberg die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Anlasses persönlich durch das Schloss in Bürglen, wo sie allerhand Spannendes über die alten Mauern und über die Nutzung als Schule erfahren konnten. Beim gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Ochsen in Bürglen in Anwesenheit der Regierungspräsidentin Cornelia Komposch, die ein Grusswort des Regierungsrates überbrachte, tauschte man sich angeregt über vergangene und aktuelle Themen der kantonalen Politik aus. Auf dem Nachmittagsprogramm stand der Besuch der Walser Kunststoffwerk AG in Istighofen. Unter der interessanten Führung der Mitinhaber, der Geschwister Walser, besichtigten die Gäste die leistungsfähige Produktion des Kunststoffwerkes, das sich auf Spezialanfertigungen spezialisiert hat. Anschliessend liessen die Anwesenden den schönen Tag bei einem Glas Wein im Gasthof Eisenbahn in Weinfelden gemütlich ausklingen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des traditionellen Treffens der ehemaligen Thurgauer Grossratspräsidentinnen und -präsidenten mit dem Grossratspräsidenten Turi Schallenberg und der Regierungspräsidentin Cornelia Komposch vor dem Schloss Bürglen. Foto Mario Gaccioli
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des traditionellen Treffens der ehemaligen Thurgauer Grossratspräsidentinnen und -präsidenten mit dem Grossratspräsidenten Turi Schallenberg und der Regierungspräsidentin Cornelia Komposch vor dem Schloss Bürglen. Foto Mario Gaccioli